Start Green Kitchen StoriesDamn Delicious! Blätterteigtaschen mit Birnen-Macadamia-Füllung

Blätterteigtaschen mit Birnen-Macadamia-Füllung

Sissi St. Croix
Blätterteigtaschen mit Birnen-Macadamia-Füllung und eingelegten Rotweinbirnen

Immer wieder sonntags wird bei uns gebacken. Wenn es schnell gehen muss – und das tut es bei uns oft – greife ich sehr gern zu veganem Blätterteig aus dem Kühlregal unseres Bio-Ladens. Blätterteig besitzt nämlich nicht nur für mich einen gewissen Suchtfaktor … Letzten Sonntag haben wir ein neues Rezept ausprobiert: Blätterteigtaschen mit Birnen-Macadamia-Füllung und eingelegten Rotweinbirnen. Als Nachtisch ein Gedicht! Aber auch zum Kaffeeklatsch eignen sich die köstlich gefüllten Blätterteigtaschen perfekt. Sie sind blitzschnell gemacht, vor allem dann, wenn du auf eingelegte Rotweinbirnen in deinem Vorratsschrank zurückgreifen kannst. Notfalls schmeckt das Gebäck aber auch ohne Begleitung, die Füllung spricht für sich. Doch genug der langen Worte: Hier kommt das Rezept – ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken!

 

Rezept für Blätterteigtaschen mit Birnen-Macadamia-Füllung

Zutaten für vier Liebhaber blättriger Freuden:
– 6 Birnen
– 100 Milliliter Weißwein
– 50 Gramm Rohrohrzucker oder Birkenzucker (Xylit)
– 100 Gramm Macadamias
– 2 Platten Blätterteig
– 1 Eigelb vom glücklich gackernden Huhn oder Eigelbersatz
– 500 Milliliter Rotwein
– 1 Vanilleschote
– 1 Zimtstange
– Puderzucker

 

Zubereitung der Blätterteigtaschen mit Birnen-Macadamia-Füllung

1. Wasche und schäle zuerst zwei der Birnen und schneide sie in kleine Stücke. Koche die Birnenstücke dann mit dem Weißwein und dem Zucker weich und drücke drei Viertel der Fruchtstücke durch deine »Flotte Lotte«. Alternativ kannst du auch einen Pürierstab oder Mixer verwenden. Gib nun die restlichen Birnenstücke dazu und fülle das Birnenkompott noch heiß in ein Einmachglas. Verschließe das Glas und lasse es kopfüber eine Viertelstunde stehen. Gut zu wissen: Im Kühlschrank ist das Birnenkompott mehrere Wochen haltbar. Du kannst es also prima auf Vorrat zubereiten.

2. Heize nun den Backofen auf 180 Grad Umluft vor. Röste in der Zwischenzeit die Macademias in einer Pfanne und zerkleinere sie grob mit einem Messer. Gib die gehackten Nüsse anschließend zum Birnenkompott.

3. Forme aus dem Blätterteig mithilfe eines Maultaschenformers acht runde Teigstücke. Gib das Birnen-Macadamia-Kompott darauf und drücke die Blätterteigtaschen fest zusammen. Bestreiche die Blätterteigtaschen mit dem Eigelb oder Eigelbersatz, backe sie für rund zehn Minuten im vorgeheizten Backofen und bestreue sie anschließend mit Puderzucker.

4. Koche parallel dazu den Rotwein mit der Zimtstange und der Vanilleschote auf und lasse die restlichen geschälten Birnen 15 Minuten bei leichter Hitze darin köcheln. Schneide dann die Birnen in Spalten und serviere sie zu den Blätterteigtaschen.

Nährwerte pro Portion:
Energie: 525 kcal
Fett: 26,0 g
Kohlenhydrate: 46,0 g
Eiweiß: 6,0 g

 

Blätterteigtaschen mit Birnen-Macadamia-Füllung

Blätterteigtaschen mit Birnen-Macadamia-Füllung

 

Sissis Resümee

Wenn du nach Abwechslung auf dem Dessertteller suchst, sind die Blätterteigtaschen mit Birnen-Macadamia-Füllung und eingelegten Rotweinbirnen perfekt für dich. Schön finde ich, dass sie je nach verwendeter Birnensorte immer wieder neu und anders schmecken. Und auch bei der Auswahl der Weine kannst du variieren – übrigens das perfekte Rezept, um Weinreste aufzubrauchen! Wenn Kinder mitessen, solltest du die Weine allerdings besser durch weißen und roten Traubensaft ersetzen. Der Alkohol verfliegt zwar bekanntlich beim Erhitzen, aber die lieben Kleinen sollten sich meiner Meinung nach besser nicht zu früh an den Geschmack von Wein gewöhnen.

Ein Tipp zum Schluss: Mit dem Tomaten-/Apfelteiler POMO von GEFU bekommst du in einem Arbeitsgang zwölf appetitliche Stücke Tomate, Apfel oder Birne – Strunk beziehungsweise Kerngehäuse werden gleich mit entfernt!

XOXO

Sissi

[Produkthinweise erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Quelle: → GEFU via → TrendXPRESS.]

 

Das könnte dich auch interessieren ...