Start DIY & Upcycling Memories are timeless treasures of the heart

Memories are timeless treasures of the heart

Sissi St. Croix
Memories are timeless treasures of the heart

Sammle Momente statt Dinge! Denn was gibt es Schöneres als Erinnerungen an magische Momente? Rauschendes Meer, der erklommene Gipfel, liebevolle Begegnungen mit anderen Menschen, ein farbenprächtiger Sonnenuntergang … Jeder von uns hat sicher schon einige dieser magischen Momente erlebt. Ein wundervolles Lettering-Poster erinnert dich immer wieder an diese Momente. Platziere dein Memories-Poster doch einfach in deiner Fotowand und nimm dir ab und an die Zeit, inne zu halten und all die schönen Erlebnisse auf den Fotos Revue passieren zu lassen.

 

Das brauchst du für dein Memories-Poster

  • Mars Lumograph Zeichenbleistift 7B, Artikelnummer 100-7B
  • Mars Lumograph Zeichenbleistift HB, Artikelnummer 100-HB
  • pigment liner Stärke 1,0, Artikelnummer 308 10-9
  • außerdem: weißes, glattes Papier in DIN A4 und Masking Tape

 

Und so kreierst du dein Memories-Poster

Schritt 1:

Drucke die Vorlage für dein gewünschtes Motiv aus. Schraffiere die Rückseite des Vorlagenmotives mit einem weichen Bleistift wie zum Beispiel dem Mars Lumograph 7B von STAEDTLER.

 

Schritt 2:

Fixiere die Vorlage mit der Vorderseite nach oben mithilfe von Masking Tape auf den oberen Ecken deines Lettering-Papiers. Zeichne anschließend die Linien mit einem spitzen Bleistift HB nach. So überträgt sich das Motiv auf das Papier. Bevor du die Vorlage entfernst, klappe eine Ecke hoch um zu kontrollieren, ob du alle Linien sauber übertragen hast.

 

Schritt 3:

Zeichne mit dem lichtbeständigen schwarzen pigment liner die Konturen der Buchstaben nach.

 

Schritt 4:

Fülle danach die Buchstaben mit dem schwarzen pigment liner. Radiere zum Abschluss die Bleistiftlinien aus – fertig!

 

Gestalte deine ganz persönliche Memories-Oase!

Gestalte deine ganz persönliche Memories-Oase!

 

Sissis Resümee

In meinem Arbeitszimmer habe ich mir über die Jahre eine regelrechte kleine Oase an Erinnerungen geschaffen. Immer, wenn ich eine Schreibblockade habe (und die kommt auch bei professionellen Kreativen häufiger, als du vielleicht denkst!), genügt ein Blick auf meine persönliche Erinnerungswand und die Ideen purzeln nur so durch meinen Kopf. Gerade jetzt, mitten in der Corona-Pandemie, tut es gut, sich an all die schönen Momente und Abenteuer zu erinnern, die ich schon erleben durfte.

Und nun, da ich nach über 20 Jahren Abschied nehme von München, möchte ich mir eine weitere Erinnerungswand schaffen. Ich hatte in dieser Stadt viele wundervolle Momente, die ich in die neue Heimat mitnehmen möchte. Als erstes habe ich eine Reihe von Fotografien vergrößern und rahmen lassen, die in der Schweiz ein Zuhause finden werden. Im Mittelpunkt meiner neuen Fotowand werde ich das Poster »Memories are timeless treasures of the heart« platzieren und davor eine kleine Kuschelecke einrichten. Meine Lettering-Künste sind zwar noch nicht ausgesprochen ausgefeilt, aber für das Poster reichen sie allemal. Aufgrund meiner eigenen Erfahrungen kann ich daher sagen, dass dieses DIY-Projekt ideal für Anfänger ist.

Die für das Poster benötigten Utensilien von → STAEDTLER findest du im gut sortierten Fachhandel. Bei Fragen hilft die Hotline gern weiter: +49-911-93 65 888. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachwerkeln!

XOXO

Sissi

[Produkthinweise erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Quelle: → STAEDTLER und eigene Memories-Erfahrungen.]

 

Das könnte dich auch interessieren ...