Start KüchengeschichtenRezepte, Rezepte ... Zimtschnecken mit Xucker Bronxe

Zimtschnecken mit Xucker Bronxe

Sissi St. Croix
Zimtschnecken mit Xucker Bronxe

Es wird Zeit für leckere Zimtschnecken! In den kalten Wintermonaten locken uns die würzigen Hefeteilchen mit einer Tasse → heißer Schokolade oder Tee aufs Sofa und lassen uns die eisigen Temperaturen vergessen. Dabei zieht ihr würziger Duft durchs ganze Haus und versetzt den besten Ehemann von allen und mich in Weihnachtsstimmung. Hübsch nebeneinander in einer Backform drapiert, sind die Zimtschnecken überdies eine wahre Augenweide. Das Auge isst ja bekanntlich mit … Gut zu wissen für alle, die auf ihre Gesundheit achten: Dieses Rezept verwendet Xucker statt Zucker. Aber keine Angst: Auch bei zuckerfreiem Gebäck gelingt Hefeteig sehr gut, wenn er ausreichend Wärme, Liebe und Gehzeit bekommt.

 

Rezept für Zimtschnecken

Zutaten für den Teig:

  • 300 Milliliter Milch von munter muhenden Kühen, → Mandelmilch oder → Reismilch
  • 50 Gramm Butter oder Pflanzenmargarine
  • 500 Gramm Bio-Dinkelmehl Type 1050
  • 1 Sachet Trockenhefe
  • 1 Messerspitze Vanillemark
  • 1 Prise selbst gemachtes Vanillesalz

Zutaten für die Füllung:

  • 60 Gramm weiche Butter oder Pflanzenmargarine
  • 60 Gramm ungesüßtes Apfelmark
  • 90 Gramm Xucker Premium
  • 40 Gramm Xucker Bronxe
  • 2 Teelöffel Bio-Cylon-Zimt

Zutaten für das Frosting:

  • 70 Gramm Frischkäse oder eine vegane Alternative
  • Saft einer halben Zitrone
  • 4 Esslöffel Xucker Puder Erythrit
  • Spritzer Zitronensaft

 

Zubereitung der Zimtschnecken

1. Für den Hefeteig die Milch erwärmen, darin die Butter und die Hefe schmelzen und fünf Minuten quellen lassen. Mehl, 50 Gramm Xucker Premium, Vanillemark und Salz in einer großen Schüssel vermischen und die Hefemilch dazugeben. Mit Knethaken den Teig einige Minuten kneten, dann mit den Händen eine glatte Kugel formen und mit einem feuchten Tuch abdecken. Für 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

2. Für die Zimtfüllung die Butter mit je 40 gramm Xucker Premium und Bronxe aufschlagen. Nun den Zimt unterrühren und das Apfelmark löffelweise unterrühren.

3. Den Hefeteig zu einem etwa 30 x 40 Zentimeter großem Rechteck ausrollen und mit der Füllung bestreichen. Dabei an der langen Seite einen Zentimeter freilassen. Den Teig von der langen Seite aus einrollen und in 16 Stücke schneiden. Die Schnecken in einer Springform platzieren und weitere 30 Minuten gehen lassen.

4. Den Backofen auf 180 Grad Celsius Umluft vorheizen und die Zimtschnecken für 25 Minuten im Ofen ausgebacken. Sacken die Schnecken in der Mitte wieder ab, sollten sie weitere fünf bis zehn Minuten gebacken werden.

5. Währenddessen kannst du das Frischkäse-Frosting vorbereiten. Dafür alle Zutaten zu einer glatten Creme verrühren. Die Zimtschnecken etwas abkühlen lassen und noch warm mit dem Frosting bestreichen.

 

Nährwerte pro Portion bei 16 Stück

Energie: 178 kcal // Eiweiß: 1,6 g // Fett: 7,1 g // anzurechnende Kohlenhydrate: 27,2 g // Zucker: 1,8 g // Ballaststoffe: 0,2 g.

 

Augen- und Gaumenschmaus: Fluffige Zimtschnecken

Augen- und Gaumenschmaus: Fluffige Zimtschnecken

 

Sissis Resümee

Wir haben die → Zimtschnecken jetzt schon zwei Mal gebacken und finden, dass sie auch ganz hervorragend zum Brunch munden! Dank Xucker Bronxe erhalten die süßen Teilchen aus Hefeteig eine köstliche Karamellnote, die ich bislang bei ähnlichen Zuckeralternativen vermisst habe. Hergestellt wird Xucker Bronxe aus kalorienfreiem Erythrit, Apfelextrakt und natürlichen Aromen, wodurch es aromatisch wie Rohzucker schmeckt.

Überhaupt lohnt es sich, mal wieder einen Blick aufs Sortiment von Xucker zu werfen, denn sämtliche Produkte der Zuckerfrei-Experten sind mit Xylit und Erythrit statt Zucker gesüßt. Ganz schön pfiffig, oder? Im Trend liegen heuer besonders die veganen Xucker-Produkte, die in der Weihnachtszeit zu süßen Genussmomenten mit gutem Gewissen einladen: Der Xucker Adventskalender etwa ist mit edler Zartbitterschokolade gefüllt. Die veganen Schokoladenstückchen zeichnen sich durch ein intensives Kakaoaroma und eine feine Vanillenote aus.

Weihnachtszauber zum Schlürfen verspricht Xucker Heiße Schokolade. Das zuckerfreie Kakaopulver eignet sich bestens für Milchalternativen wie → Mandelmilch oder → Reismilch und kann mit aromatischen Gewürzen getoppt werden. Exotischer wird es mit Xucker Chai Tee: Das vegane Getränkepulver enthält ausschließlich natürliche Gewürze wie gemahlenen Zimt, Kardamom, Anis, Ingwer, Nelke, Pfeffer und Muskatnuss. So schmeckt Weihnachten!

XOXO

Sissi

[Produkthinweise erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Quelle: → Xucker und eigenes Backvergnügen.]

 

Das könnte dich auch interessieren ...