Start Green Kitchen StoriesDamn Delicious! Schoko-Birnen-Clafoutis mit Karamellsoße

Schoko-Birnen-Clafoutis mit Karamellsoße

Sissi St. Croix
Schoko-Birnen-Clafoutis mit Karamellsoße

Der Clafoutis (gesprochen: klafuti) ist eine typisch französische Süßspeise, die mit einfachsten Zutaten gebacken werden kann. Er besteht aus einem süßen Eierteig und Obst und ist eine Art »Mittelding« zwischen Auflauf und Kuchen. Bei unsrem Schoko-Birnen-Clafoutis mit Karamellsoße ergeben der schokoladige Teig und der süße Geschmack der Birne die perfekte Kombination für ein köstliches Dessert. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken!

 

Rezept für Schoko-Birnen-Clafoutis mit Karamellsoße

Zutaten für den Schoko-Birnen-Clafoutis:
– 4 Eier von glücklich gackernden Hühnern oder Volleiersatz
– 75 Gramm Rohrohrzucker
– 1 Esslöffel selbst gemachter Vanillezucker
– 1 Prise selbst gemachtes Vanillesalz
– 150 Gramm Bio-Dinkelmehl Type 630
– 3 Esslöffel Backkakao
– 100 Gramm geschmolzene Butter oder ALSAN-S
– 200 Milliliter Milch von munter muhenden Kühen, Kokosmilch, → selbst gemachte Mandelmilch oder → pläin
– 3 bis vier reife Birnen

Zutaten für die Karamellsoße:
– 250 Gramm Puderzucker, am besten aus Rohrohrzucker selbst gemörsert
– 2 Teelöffel Wasser
– 200 Milliliter Sahne in Doppelrahmstufe oder eine vegane Alternative
– 1 Teelöffel Fleur de Sel

 

Zubereitung des Schoko-Birnen-Clafoutis mit Karamellsoße

1. Rühre zuerst für den Clafoutis-Teig die Eier oder den Volleiersatz (Packungsanweisung beachten!), den Rohrohrzucker, den Vanillezucker und das Vanillesalz in einer Schüssel schaumig. Füge dann nach und nach das Mehl und den Backkakao hinzu, bis ein glatter Teig entsteht. Rühre zum Schluss die geschmolzene Butter oder Pflanzenmargarine und die Milch(alternative) unter und stelle den Teig beiseite.

2. Heize den Backofen auf 200 Grad Celsius vor (Umluft: 280 Grad Celsius, Gasherd: Stufe 6), fette eine Auflaufform ein und bestäube sie mit Mehl. Wasche und schäle danach die Birnen, halbiere sie und entferne die Kerngehäuse.

3. Fülle nun den Clafoutis-Teig in die vorbereitete Auflaufform und lege die Birnen mit der Schnittfläche nach oben auf den Teig. Backe den Clafoutis im vorgeheizten Backofen für rund 40 Minuten.

4. Bereite in der Zwischenzeit die Karamellsoße zu. Bringe hierfür den Puderzucker mit dem Wasser in einem kleinen Topf auf mittlerer Hitze zum Köcheln und lasse ihn knapp fünf Minuten unter ständigem Rühren karamellisieren. Nimm den Topf vom Herd, sobald der Zucker eine goldbraune Färbung annimmt, und rühre vorsichtig die Sahne mit einem Kochlöffel unter. Füge zum Schluss das Fleur de Sel dazu, rühre alles nochmals gut um und fülle die Karamellsoße zum Abkühlen in ein sauberes Schraubglas.

5. Beträufele den Schoko-Birnen-Clafoutis vor dem Servieren mit ein wenig Karamellsoße und reiche den Rest der Soße dazu, sodass sich jeder nach Lust und Laune bedienen kann. Bon appétit!

 

Sissis Resümee

Der Schoko-Birnen-Clafoutis mit Karamellsoße eignet sich nicht nur hervorragend als Dessert, sondern schmeckt auch ganz wunderbar zum Adventsbrunch! Wenn du das Rezept variieren möchtest, kannst du anstelle der Birnen fünf bis sechs Äpfel (Clafoutis aux pommes) oder 500 Gramm eingelegte Sauerkirschen (Clafoutis aux cerises) verwenden. Letztere neigen dazu, im Teig zu versinken, was besonders hübsch aussieht. Noch appetitlicher wird es, wenn du Teig und Obst auf sechs Mini-Auflaufformen verteilst – so hat jeder Genießer seinen eigenen Clafoutis auf dem Teller!

Übrig gebliebene Karamellsoße kannst du als Brotaufstrich verwenden oder zu frisch gebackenen Crêpes reichen. Apropos Karamellsoße: Kennst du schon mein Lieblingsrezept für → Salted Caramel Sauce?

XOXO

Sissi

[Produkthinweise erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Quelle Rezept – sanft abgewandelt – und Artikelbild: → Le Creuset via → TrendXPRESS.]

 

Das könnte dich auch interessieren ...