Start Animals Schnauzberts Winterreise

Schnauzberts Winterreise

Sissi St. Croix
Schnauzberts Winterreise – Der interaktive Adventskalender für Mensch und Hund

In diesem Jahr warten bei uns gleich mehrere Adventskalender darauf, Türchen für Türchen geöffnet zu werden. Auf keinen aber freue ich mich so sehr wie auf Schnauzberts Winterreise. »Wer ist Schnauzbert?«, fragst du nun vielleicht und machst dir vermutlich auch Gedanken darüber, wie ich mitten im Lockdown eine Winterreise planen kann. Schnauzbert ist ein ganz besonderer Hund: Der gebürtige Haarmeliner versteht die Menschensprache, arbeitet ehrenamtlich als Mensch-Hund-Beauftragter und nimmt unsere Tiger und uns vom 1.  bis zum 31. Dezember mit auf eine ungewöhnliche Winterreise. Dabei geht es allerdings nicht darum, möglichst viele Wintersportorte zu besuchen und als »Skihunderl« die Pisten hinabzuwedeln, sondern vielmehr um ein harmonisches Mensch-Hund-Miteinander im Advent und darüber hinaus.

Anders als herkömmliche Adventskalender, punktet Schnauzberts Winterreise mit gleich 31 Türchen. Schnauzbert ist nämlich ausgesprochen pfiffig und klug und weiß, dass das Jahresende für Fellnasen besonders stressig sein kann. Seinen Job als Reiseleiter nimmt er sehr ernst und hat daher seine Anregungen für mehr Leichtigkeit im Miteinander von Mensch und Hund in ein liebevoll illustriertes Winterreisehandbuch gepackt – so geht keine seiner wertvollen Ideen verloren. Tag für Tag dürfen wir »Lesewesen« mit dem beiliegenden Holzspatel eines der Türchen im Buch öffnen, uns von spannenden Fakten und lustigen, aufregenden oder auch besinnlichen Aufgaben überraschen lassen und diese dann mit unseren Hunden umsetzen.

 

Winterreise für Mensch und Hund

Apropos Besinnlichkeit: Für viele Menschen hat der Advent längst seine besinnlichen Momente verloren. Das ist traurig genug. Umso trauriger aber wird es, wenn der Hund quasi »vergessen« im Körbchen liegt, während seine geliebten Zweibeiner hektisch → Plätzchen backen, online nach → Geschenken suchen und Päckchen packen. In einer Zeit, in der wir uns eigentlich auf uns selbst und unsere Lieben besinnen sollten, tappen viele in die Konsumrauschfalle. Auf der Strecke bleibt dabei leider oft nicht nur der Mensch, sondern auch der Hund. Zum Glück hat Schnauzbert es faustdick hinter den Ohren und sorgt mit seiner Winterreise dafür, dass wir mit unseren Hunden den Dezember unter fröhlichem Gebell und Gelächter genießen.

Da Schnauzbert weiß, dass wir Menschen nur über begrenzte geistige und sensorische Fähigkeiten verfügen (was er uns charmanterweise nie spüren lässt), hat er uns seine Winterreise so einfach wie möglich zusammengestellt. Wenn Schnauzberts Winterreise bei dir ankommt, siehst du erst einmal »nur« eine hochwertige Box mit einer verschneiten Winterlandschaft. Öffnest du nun diese Box, entdeckst du neben der Anleitung einen Spielplan, einen Stickerbogen, ein gebundenes Winterreisehandbuch, ein Fläschchen eigens auf Hundenasen abgestimmtes Bio-Lavendelöl für die Entspannungsübungen, einen in einem Ästchen versteckten Schreiber, einen Holzspatel zum Öffnen der »Buchtürchen«, ein Leinensäckchen für Leckerlis und zwei Spielfiguren. Letztere stehen stellvertretend für deinen Hund und dich und sind schnell zusammengesteckt.

 

Mit dem urigen Astkugelschreiber kannst du dir Notizen machen

Mit dem urigen Astkugelschreiber kannst du dir Notizen machen

 

Wie gehst du auf Schnauzberts Winterreise?

Kofferpacken war gestern! Alles, was du brauchst, sind Schnauzberts Winterreise, warme Klamotten und wetterfestes Schuhwerk. Und natürlich deinen Hund, der selbstverständlich – so wie unsere Hunde Tigru und Tigruta – der beste der Welt ist. Der Allerbeste. Und genau das zeigst du ihm jetzt! Nachdem du das »Tagestürchen« von Schnauzberts Winterreise geöffnet und gelesen hast, tretet ihr gemeinsam die Winterreise an, indem ihr Schnauzberts praktischer Übung folgt. Das kann zum Beispiel ein Nikolausspaziergang sein, bei dem ihr euch eurer gegenseitigen Aufmerksamkeit bewusst werdet. Oder eine von wohltuendem → Lavendelöl begleitete Entspannungsübung. Oder … Ich will und werde hier nicht spoilern. Aber eines ist gewiss: Für Abwechslung und unglaublich viel Spaß bei Mensch und Hund ist gesorgt!

Das Schöne an Schnauzberts Winterreise ist, dass dein Hund im Mittelpunkt steht, du aber auch etwas dazulernst – über dich, deinen Hund und eure einmalige Beziehung. Dabei ist es egal, ob dein Hund noch ganz jung und verspielt oder schon alt und eher »gesetzt« ist: Schnauzberts Winterreise kann von allen Hunden angetreten werden. Natürlich solltest du bei Welpen und Hundesenioren darauf achten, dass ihre Ruhephasen eingehalten werden. Aber solange dein Hund fit und gesund ist, spricht nichts dagegen, eure gemeinsame Winterreise anzutreten. Ebenfalls gut zu wissen: Hundeanfängern wie Hundeprofis wird viel Neues geboten – und sei es nur, dass du scheinbar Altvertrautes aus einer neuen Perspektive betrachtest.

 

Schnauzberts Lavendelöl unterstützt dich bei euren Entspannungsübungen

Schnauzberts Lavendelöl unterstützt dich bei euren Entspannungsübungen

 

Mensch und Hund – Hand in Pfote

Menschen und Hunde unterscheiden sich nicht nur dadurch, dass Menschen zwei und Hunde vier Beine haben. Sie nehmen ihre Umwelt und ihr Gegenüber auch unterschiedlich wahr. Umso wichtiger ist es, dass wir uns um ein gewaltfreies und partnerschaftliches Miteinander bemühen. Hunde sollen ein möglichst erfülltes und angstfreies Leben an unserer Seite führen können. Das erfordert Geduld. Bei Hunden wie unseren Tigern mit ihren Traumata sogar unendliche Geduld – und sehr viel Liebe. Sehr schnell haben wir begriffen, dass vor dem Training für »Sitz!«, »Platz!« oder »Aus!« erst einmal das Verstehen kommt. Denn nur, wenn wir verstehen, wie unsere Hunde »ticken«, können wir ihnen auch helfen, ein glückliches, entspanntes Hundeleben zu führen. Übungen wie die auf Schnauzberts Winterreise können uns dabei unterstützen.

Auch, wenn dein Hund als glückliches kleines Fellknäuel ohne traumatische Erfahrungen zu dir gekommen ist, kann dir Schnauzberts Winterreise dabei helfen, deinen Hund besser zu verstehen. Die Übungen wurden von einem starken Team aus Experten entwickelt: So stand die erfahrene Hundetrainerin Nicola Barke (CumCane) der Schnauzbert-Autorin und Hundetrainerin in Ausbildung Sarah König mit ihrem geballten Fachwissen bei der Zusammenstellung der Winterreise-Etappen zur Seite. Außerdem wurde Schnauzbert bei der Umsetzung seiner Ideen von einem versierten Fachlektorat und Kommunikations- und Didaktikexperten begleitet.

 

Blick ins Winterreisehandbuch

Blick ins Winterreisehandbuch

 

Gewinne Schnauzberts Winterreise!

Wir verlosen zwei Schnauzberts Winterreisen unter all denjenigen, die uns in einer → E-Mail verraten, warum Schnauzberts Winterreise für ihren vierbeinigen besten Freund und sie eine echte Bereicherung wäre. Einsendeschluss ist der 22. November 2020 um 12:00 Uhr.

Teilnehmen kann jede Person ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Der Gewinner wird von uns per E-Mail benachrichtigt. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von 24 Stunden, erlischt der Gewinnanspruch und wir losen neu aus. Denn wir möchten, dass der Adventskalender auch pünktlich beim Gewinner ankommt. Eine Auszahlung des Gewinns in bar, in Sachwerten oder dessen Tausch ist ausgeschlossen.

Update vom 25. November 2020, 20:45 Uhr: Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner wurden erfolgreich kontaktiert. Wir gratulieren Janine A. aus Görlitz und Andreas Z. aus Mannheim – eure Gewinne machen sich umgehend auf den Weg zu euch!

 

Sissis Resümee

Ob Groß oder Klein – jeder freut sich über einen tollen Adventskalender. Doch was für uns Zweibeiner aufregend ist, entlockt unseren Hunden oft nur ein gelangweiltes Gähnen. Ist es da nicht viel schöner, mit unserem Hund – oder unseren Hunden – die besinnliche Vorweihnachtszeit zu genießen und durch gemeinsame Erlebnisse noch besser zusammenzuwachsen? Für uns ist jeder Moment mit den Tigern kostbar. Zugleich ist uns nur zu bewusst, dass wir sie aufgrund ihrer schlimmen Vergangenheit in Rumänien nicht immer sofort verstehen und weiter intensiv an unserer Kommunikation arbeiten müssen.

Wir haben daher den Dezember zum »Monat der Tiger« erklärt und freuen uns darauf, mit Tigru und Tigruta Schnauzberts Winterreise anzutreten. Dass dieser besondere Adventskalender nicht nur interaktiv, sondern überdies auch noch nachhaltig ist, ist für uns die Kirsche auf der Torte. Pro verkauftem Adventskalender wird in Kooperation mit → Plant for the Planet ein Baum gepflanzt. Überdies wird Schnauzberts Winterreise von regionalen Partnern in Deutschland hergestellt und von Förderwerkstätten konfektioniert und verschickt. Alle Druckprodukte werden klimaneutral produziert und sind FSC-zertifiziert.

Wenn auch du nun Lust bekommen hast, an 31 Dezembertagen neue Erfahrungen im Zusammenleben mit deinem Hund zu sammeln und euer Mensch-Hund-Miteinander zu verbessern, dann kannst du den interaktiven Adventskalender versandkostenfrei für EUR 34,00 → bestellen. Oder du schickst uns bis zum 22. Dezember um 12:00 Uhr eine → E-Mail, verrätst uns, warum Schnauzberts Winterreise für deinen vierbeinigen besten Freund und dich eine echte Bereicherung wäre und gewinnst eines von zwei Verlosungsexemplaren – viel Glück!

XOXO

Sissi

[Produkthinweise erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Preisangabe ohne Gewähr. Transparenz: Schnauzberts Winterreise wurde uns als Rezensionsexemplar von Schnauzbert zur Verfügung gestellt. Die Verlosung erfolgt allein durch uns.]

 

Das könnte dich auch interessieren ...