Start Life & StyleGreen Spirit Crazy Illusions – Mit Flo­w­er-Po­w­er ins Wunderland

Crazy Illusions – Mit Flo­w­er-Po­w­er ins Wunderland

Sissi St. Croix
Crazy Illusions – Mit Flo­w­er-Po­w­er ins Wunderland

Hand auf’s Herz: Wir sind uns selbst etwas schuldig. Und was? Ganz einfach: Mehr Farbe, mehr Fröhlichkeit und mehr Leichtigkeit! Nach langer Monotonie zuhause sind sämtliche Sinne bereit für etwas Neues. Wieso begeben wir uns also nicht auf eine kleine Fantasiereise? Die Trendkollektion »Crazy Illusions« von Pflanzenfreude.de und Tollwasblumenmachen.de entführt uns in eine inspirierende Welt voller bunter Farben, ungewöhnlicher Formen und wohltuender Leichtigkeit. Dabei werden Blumen, Zimmer- und auch Gartenpflanzen zu wahren Designobjekten.

An den eigenen vier Wänden haben wir uns mittlerweile mehr als satt gesehen. Die aktuelle Trendkollektion »Crazy Illusions« sorgt mithilfe inspirierender Formen und Farben für eine Ausflucht aus dem Alltagstrott. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Je auffälliger, bunter und größer, desto besser – »Crazy Illusions« lebt von Extravaganz. Doch wer sind die Stars dieser Saison und in welche Märchenwelten bringen sie uns?

 

Kleines Moodboard zur Einstimmung auf die Trendkollektion »Crazy Illusions«

Kleines Moodboard zur Einstimmung auf die Trendkollektion »Crazy Illusions«

 

Designed by nature

Die Blüten einer Gerbera oder die Federn eines Papageis? Selbst bei näherer Betrachtung ist es gar nicht so leicht, dieses exotische Erscheinungsbild richtig zuzuordnen. Die zarte Schnittblume vereint schlichte Schönheit mit intensiver Farbkraft und zieht auf diese Weise alle Blicke auf sich. Im Kontrast dazu steht die Pfingstrose, welche durch ihren romantischen Charme entzückt. Sie bringt Ruhe in jede Komposition und bezaubert durch ihre zierlichen Blätter, die opulente Blütenkraft und die sanften Pastelltöne.

 

Gerbera in der Nahaufnahme

Gerbera in der Nahaufnahme

 

Märchenhafte Ästhetik

Wer Alice im Wunderland kennt, wird die märchenhafte Welt der berühmten Geschichte in der aktuellen Kollektion wiederentdecken. Was klein war, wird riesig, wilde Muster und schlichter Chic ergänzen sich zu originellen Stillandschaften und generell sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Gepaart mit unkonventionellen Einrichtungselementen oder geschicktem Upcycling von »Verpackungsmüll« kann schon eine kleine Neugestaltung den Wohnraum in ein ganz neues, aufregendes Universum verwandeln. Nicht umsonst haben sich Designer wie Gustaf Westman zum Who’s Who der Designwelt entwickelt – seine Entwürfe strotzen nur so vor kreativer Innovation und wirken sämtlicher uninspirierter Monotonie entgegen. Wie praktisch, dass die Trendkollektion »Crazy Illusions« den Hype perfekt ergänzt.

 

Buntes Iris-Arrangement

Buntes Iris-Arrangement

 

Delphinium im Spiegel

Delphinium im Spiegel

 

Kunstvoll inszeniert

Die Pflanzen und Blumen der Trendkollektion sind bereits ungewöhnliche Hingucker. Richtig in Szene gesetzt, intensiviert sich ihre Wirkung auf die Umgebung. Generell gilt: »Crazy Illusions« lebt von Kontrasten. Ein verspielter Bubblegum-Look, runde Formen und futuristisches Design treffen auf Geradlinigkeit und sanfte Pastelltöne. Dekorative Accessoires wie Spiegel, Figuren in ausgefallener Optik oder geometrische Formen runden das Gesamtbild ab. Die Calla-Lilie bringt mit ihren kelchförmigen Hochblättern Farbe und Eleganz ins Interior. In kontrastierenden Übertöpfen und auf Sockeln wird die Zimmerpflanze so zu einem stilvollen Art-Piece.

Vasen in sanften Pastelltönen, mit metallisch glänzender Oberfläche oder asymmetrische Anordnungen – das Motto lautet Mut zur Auffälligkeit. Gerade keine Vase zur Hand? Auch nicht weiter schlimm! Die Iris beweist, dass auch eine unkonventionelle Inszenierung ihrer Schönheit keinen Abbruch tut – ganz im Gegenteil! Auch in weiches Material gebettet oder zentral auf Podesten arrangiert, bildet die Iris, die auch als Schwertlilie bekannt ist, ein optisches Feuerwerk aus Farben und Blüten.

Celosie und Ananas-Bromelie versprühen mit ihrem auffallenden Look eine Leichtigkeit, die fröhlicher und lebhafter nicht sein könnte. Wer diese beiden Schönheiten in einen Strauß bindet, erhält eine Komposition, die den verrückten Hutmacher aus Alice im Wunderland neidisch werden lässt. Noch ein kleiner Tipp: In einem freundlichen, hellen Interieur entfaltet sich die zauberhafte Wirkung der Blumen besonders gut.

 

Die Calla-Lilie verleiht jeden Raum ein ganz besonderes Ambiente

Die Calla-Lilie verleiht jeden Raum ein ganz besonderes Ambiente

 

Celosien und Ananas-Bromelien im harmonischen Duett

Celosien und Ananas-Bromelien im harmonischen Duett

 

Surreale Fantasiewelt

Im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon lässt sich mit den Gartenpflanzen der Trendkollektion eine Fantasiewelt kreieren, die zur Flucht aus dem Alltag einlädt. Die Gerbera bringt mit ihren bunten Blüten Abwechslung in den Garten und sorgt für die wunderbarsten Farbakzente in der grünen Weite. Ihre Blütenmeere wirken zugleich zart und dennoch unendlich kraftvoll, was sicher nicht zuletzt an den Farbspielen liegt. Die Kombination mit Pampasgras in Gelb, Violett, Blau oder Rosa schafft einen noch spannenderen Effekt und eine Gestaltung mit etwas Höhe.

Auch Zitruspflanzen sind mit ihren strahlend gelben Früchten wahre Blickfänger. Sie sollten allerdings nur in den frostfreien Monaten draußen stehen – für die kalte Jahreszeit sind die wärmeliebenden Gewächse nicht gewappnet. Im Ensemble mit Palmen wirken Zitruspflanzen besonders paradiesisch. Gemeinsam entführen sie uns an Orte voller Wärme, Sonne und Leichtigkeit. Auffällige, große Kübel, bunte Accessoires und Podeste schaffen in Kombination mit den Gartenpflanzen der Trendkollektion surreale Fantasiewelten à la »Crazy Illusions«.

 

Fröhliche Farbtupfer auf dem Rasen: Gerbera und Pelagronium

Fröhliche Farbtupfer auf dem Rasen: Gerbera und Pelagronium

 

Palmen und Zitruspflanzen geben sich ein verspieltes Stelldichein

Palmen und Zitruspflanzen geben sich ein verspieltes Stelldichein

 

Sissis Resümee

Die Trendkollektion »Crazy Illusions« von Pflanzenfreude.de und Tollwasblumenmachen.de bringt alles mit, was unser Leben fröhlicher und bunter macht. Nun bin ich ja bekanntlich ein Mensch, der eher »unbunt« ist und bei Zimmerpflanzen wie meinen geliebten → Kakteen und anderen Sukkulenten zu »50 Shades of Green« und bei Schnittblumen zu schlichtem Weiß tendiert. Aber wer weiß? Vielleicht gebe ich der bunten Kollektion ja eine Chance.

Immerhin werden sich bei uns in diesem Jahr sehr viele Dinge ändern … Warum also nicht auch der Einrichtungsstil? Wobei der beste Ehemann von allen und ich uns einig sind, dass es auch im neuen Domizil nicht allzu bunt werden soll – das ist einfach nicht unser Ding. Doch wer es farbenfroh und lustig mag, kommt mit der Trendkollektion »Crazy Illusions« voll auf seine Kosten und kann – ganz nebenbei – vielleicht auch noch das eine oder andere Stück als »Pflanzenträger« upcyclen.

Nachtrag vom März 2021: Ganz so unbunt wird es übrigens bei uns in Zukunft nicht: Wir ziehen nämlich in ein sonnengelbes Haus! Ehrensache, dass ich drumherum nicht nur viele → »wilde Kübel« mit Wildstauden aufstellen, sondern auch das Farbthema aufgreifen und kontrastieren werde – mit Lavendel zum Beispiel. Das freut dann auch die Bienen.

XOXO

Sissi

[Quelle: → Pflanzenfreude.de, → Tollwasblumenmachen.de und eigenes Pflanzenglück. Artikelbild: Pfingstrose, Lilie, Celosie, Delphinium, Gerbera, Iris und Tulpe – inszeniert mit Lila und Rosa.]

 

Das könnte dich auch interessieren ...