Start Green Kitchen StoriesDamn Delicious! Schokoladentrüffel mit Schuss

Schokoladentrüffel mit Schuss

Sissi St. Croix
Schokoladentrüffel mit Schuss

Schokoladentrüffel schmecken auch im Sommer! Vor allem, wenn du sie eisgekühlt mit frischen Früchten servierst. Dafür lässt sogar → der beste und vernaschteste Ehemann von allen jede Torte links liegen. Der Clou an meinen Schokoladentrüffeln ist die »Impfung« der Trüffelmasse mit einem kleinen Schuss Alkohol. Das kann zum Beispiel Whisky, Cognac oder Rum sein. Du liebst es eher fruchtig? Dann sind Birnen-, Kirsch- oder Himbeergeist vielleicht eher etwas für dich. Auch Orangen- oder Marillenlikör sind eine gute Wahl. Du siehst: Es gibt viele Möglichkeiten, die Schokoladentrüffel mit Schuss nach deinem persönlichen Geschmack zu kreieren. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachwerkeln und Naschen!

 

Rezept für Schokoladentrüffel mit Schuss

Zutaten für rund 40 Schokoladentrüffel:
– 100 Gramm Sahne von munter muhenden Kühen
– Mark einer Vanilleschote
– 300 Gramm grob gehackte Bitterschokolade mit mindestens 70 Prozent Kakaoanteil
– 100 Gramm grob gehackte Vollmilchkuvertüre
– 1 Esslöffel weiche Butter oder ALSAN-S
– 2 Esslöffel Alkohol nach Wunsch
– zum Dekorieren: je 50 Gramm entöltes Kakaopulver und geraffelte Kuvertüre

 

Zubereitung der Schokoladentrüffel mit Schuss

1. Lasse zuerst die Sahne zusammen mit dem Vanillemark in einem Topf kurz aufkochen, nimm sie vom Herd und rühre sofort die Schokolade unter, bis sie geschmolzen ist.

2. Füge dann die Butter oder Pflanzenmargarine und den Alkohol deiner Wahl hinzu und schlage die Schokoladenmasse mit dem Schneebesen kräftig auf, damit sie eine zarte, cremige Konsistenz bekommt. Das kann zwei bis drei Minuten dauern.

3. Decke die Trüffelmasse mit einem sauberen Tuch ab und lasse sie für mindestens acht Stunden im Kühlschrank ruhen – am besten über Nacht.

4. Schlage die Schokomasse nach der Abkühlphase erneut mithilfe des Schneebesens auf und fülle sie anschließend in einen Spritzbeutel mit Lochtülle. Lege ein Backblech mit Backpapier aus und spritze rund 40 kleine Tupfer auf das Blech. Stelle das Blech danach für zwei Stunden in den Kühlschrank.

5. Forme die Schokoladentupfen anschließend mit kühlen Händen zu Trüffeln. Dabei solltest du sehr zügig arbeiten, da die Tupfen schnell schmelzen. Wälze die Schokoladentrüffel zum Schluss behutsam im Kakaopulver bzw. in der geraffelten Schokolade und stelle sie bis zum Servieren kalt.

 

Sissis Resümee

Wir genießen die Schokoladentrüffel mit Schuss sehr gern zum Dessert. Jetzt im Sommer bietet es sich natürlich an, sie mit Obst oder Beeren zu servieren. Im Moment haben es uns vor allem Schokoladentrüffel mit Himbeergeist angetan, die mit frischen Himbeeren eine verführerische Verbindung eingehen … Doch auch als Kaffeetrüffel mit einem Schuss selbst gemachtem Kaffeelikör – alternativ: Sheridan’s – schmecken sie zu einem Tässchen Espresso einfach nur himmlisch! Dir werden sicher noch viele weitere Ideen einfallen, wie du meine Schokoladentrüffel variieren kannst.

Wenn dir mein Rezept für die Schokoladentrüffel mit Schuss gefällt, dann schmecken dir bestimmt auch die edlen → Rosentrüffel und die exotischen → Mango-Passionsfrucht-Trüffel. Du liebst es ausgefallen und werkelst in der Küche gern mit Wildkräutern? Dann probiere unbedingt meine köstlichen → Bärlauchtrüffel – unwiderstehlich!

XOXO

Sissi

[Produkthinweise erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Artikelbild: Amirali Mirhashemian.]

 

Das könnte dich auch interessieren ...