Start Books Vegan. Tut gut – schmeckt gut

Vegan. Tut gut – schmeckt gut

Sissi St. Croix
Vegan. Tut gut – schmeckt gut

Für viele Menschen ist »Vegan. Tut gut – schmeckt gut« das Grundlagenbuch für Veganer schlechthin. Damit es auch nach zehn Jahren noch als solches gelten kann, erschien es nun im Dorling Kindersley Verlag in überarbeiteter Version. Autor Jérôme Eckmeier hat sich sein erstes und erfolgreichstes Buch noch einmal gründlich vorgenommen, es auf den aktuellen Stand gebracht und mit einigen neuen aufregenden Rezepten ergänzt, die er in den letzten zehn Jahren kennengelernt oder entwickelt hat. Was auf jeden Fall geblieben ist, sind die Grundrezepte, Tipps zu Basics sowie veganen Alternativen und natürlich jede Menge leckere Rezepte ganz ohne tierische Produkte. Hinzu kommen brandneue vegane Grillrezepte für das ganze Jahr. Denn eines steht fest: Wer vegan kochen will, muss nicht auf Genuss verzichten!

Nach dem obligatorischen Vorwort und der Top Ten der Veggie-Community folgen ein Blick in Jérômes vegane Küche und seine Rezeptempfehlungen für Kinder, bevor wir tief in seine kongenialen Rezepte eintauchen. Diese sind in sinnvoll strukturierte Kapitel gegliedert: »VEGAN TO GO – SCHNELL GEMACHT«, »LIEBLINGSGERICHTE VEGANISIERT – DEFTIGES FÜR ECHTEN HUNGER«, »VEGAN GRILLEN – SOMMERLICHE GENUSSREZEPTE«, »WENN DIE KASSE KNAPP IST – EINFACH UND LECKER«, »WENN SIE BEEINDRUCKEN WOLLEN – REZEPTE FÜR PARTY UND GÄSTE« und – unverzichtbar! – »DESSERTS UND GEBÄCK FÜR SCHLECKERMÄULER«. Hinzu gesellen sich Sonderseiten zu den Themen »Vegan für Anfänger: So gelingt die Umstellung« und »Soja & Co.«. Im Anhang schließlich findest du Grundrezepte, veganes Basiswissen und Einkaufstipps, während das Register dafür sorgt, dass du deine Lieblingsseiten und -rezepte schnell wiederfindest.

 

Vegane Küche leicht gemacht

Rund 100 originelle und unkomplizierte Rezepte regen an, Neues auszuprobieren. Zugleich beweisen sie, dass die vegane Küche keinerlei Einschränkungen verlangt und auch im Alltag einfach umzusetzen ist. Fruchtige Orangen-Avocado-Bruschetta, Rosmarinrösti mit Sour Cream, vegane Pizzataschen, Möhrenspaghetti mit milder Chili-Vanillesoße, Moussaka, ungarisches Gulasch, veganer Kaiserschmarrn und viele weitere leckere Gerichte machen satt und glücklich!

»Vegan. Tut gut – schmeckt gut« erfreut alle, die auf tierische Produkte verzichten wollen, sich aber dennoch mit einfachen Zutaten lecker, gesund und abwechslungsreich ernähren möchten.

 

Vegan. Tut gut – schmeckt gut

Vegan. Tut gut – schmeckt gut

 

Buchinformationen

Titel: Vegan. Tut gut – schmeckt gut
Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Verlag: Dorling Kindersley Verlag
Erscheinungsdatum: 25. August 2020
Sprache: Deutsch
Format: 19,5 x 2,1 x 25,2 Zentimeter
ISBN-10: 3831040729
ISBN-13: 978-3831040728
Preis: EUR 19,95 [D] | EUR 20,60 [A]

 

Über den Autor

→ Jérôme Eckmeier ist sechsfacher Familienvater, gelernter Koch und staatlich geprüfter Lebensmitteltechniker. Seine gesamte Familie lebt seit Jahren vegan. Kochen ist für den sympathischen Shootingstar und »Rock’n-Roll-Veganer« aus Leer Leidenschaft, bewusstes Leben, Lebensfreude und gemeinsames Erleben. Er gibt Kochkurse in ganz Deutschland – dabei spielen vor allem hochwertige und natürliche Zutaten eine Rolle.

 

Sissis Resümee

Das ultimative Kochbuch für Veganer und alle, die es werden wollen! Jérôme Eckmeier begeistert in der Neuauflage seines Bestsellers mit rund 100 neuen und erprobten Rezepten für jeden Geschmack. Angesichts der Fülle an Möglichkeiten und Inspirationen fällt es mir schwer, Favoriten zu nennen. Aber ich denke, es spricht für sich, dass ich in diesem Jahr Heiligabend und an den beiden Weihnachtstagen Rezepte aus Jérômes veganer »Kochbibel« nachwerkeln werde. Ich muss mich nur noch mit → Markus auf die Rezepte einigen. Bei Gemüse ist der beste Ehemann von allen ein bisserl pingelig und lehnt von Auberginen bis Zucchini viele wundervolle Gewächse ab, die ich liebe. Aber so ist das eben in einer Ehe: Ohne Kompromisse geht es nicht.

Doch ich bin sicher, dass mein »Münchner Kindl« und ich genügend Gerichte finden werden, die uns beiden schmecken. Sehr viel Spaß hatten und haben wir zum Beispiel an den leckeren veganen Grillrezepten. Als Ganzjahresgriller stehen wir dann vielleicht sogar Weihnachten am Grill – wer weiß? Auch der winterliche Apfelkuchen ist schon jetzt ein Muss. Und dann sind da noch so viele bunt-gemüsige Leckereien aus dem Kapitel »VEGAN TO GO – SCHNELL GEMACHT« … Jérôme hat’s einfach drauf! Kein Wunder also, dass sein Erstling seinerzeit von → ProVeg herausgegeben und noch immer wärmstens empfohlen wird.

Wenn du nun Lust bekommen hast, ebenfalls in rundum alltagstauglichen und zugleich raffinierten veganen Gerichten zu schwelgen, dann kannst du das appetitanregend bebilderte Kochbuch »Vegan. Tut gut – schmeckt gut« von Jérôme Eckmeier über den Buchhändler deines Vertrauens beziehen oder direkt → beim Dorling Kindersley Verlag bestellen.

XOXO

Sissi

[Produkthinweise erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Transparenz: Das Buch »Vegan. Tut gut – schmeckt gut« wurde uns als Rezensionsexemplar vom → Dorling Kindersley Verlag zur Verfügung gestellt.]

 

Das könnte dich auch interessieren ...