Start Gardening Schaurig-schöne Deko für den Herbstgarten

Schaurig-schöne Deko für den Herbstgarten

Sissi St. Croix
Schaurig-schöne Deko für den Herbstgarten

Wenn sich die Blätter herbstlich bunt färben und das Laub langsam fällt, heißt das nicht, dass Garten, Terrasse und Balkon kahl und trist bleiben müssen. Die perfekte Lösung: kreative Herbstdeko im Außenbereich, natürlich individuell gestaltet! Spätestens zu Halloween sind ein gruselig geschmückter Eingangsbereich und Garten Pflicht. Die Materialien dafür finden sich beim Herbstspaziergang und beim nächsten Einkauf: glänzende Kastanien, duftendes Moos, Pflanzen in leuchtendem Orange und natürlich Kürbisse in allen Größen und Formen. Dafür einfach schöne Herbstpflanzen in die Gefäße von LECHUZA einpflanzen, mit Naturmaterialien aufpeppen und mit einer selbst geschnitzten, unheimlichen Kürbislaterne kombinieren – und fertig ist die Herbstdeko mit Gruselpotenzial!

Perfekt geeignet für eine einfache, aber eindrucksvolle Dekoration zu Halloween sind Pflanzen und Gefäße in der klassischen Farbkombination Schwarz-Orange. Das kugelrunde Pflanzgefäß PURO Color 20 in den Sonderfarben Schwarz und Blutorange oder das Gefäß CUBETO Stone in Graphitschwarz bringen Pflanzen wie die Lampionblume oder eine Mini-Chili in leuchtendem Orange richtig gut zur Geltung. Und dank integriertem Bewässerungssystem sind die Pflanzen auch im Herbst optimal versorgt.

 

Impressionen

Ton in Ton bringen Lampionblume und PURO Color 20 in Blutorange deinen Garten zum Leuchten

Ton in Ton bringen Lampionblume und PURO Color 20 in Blutorange deinen Garten zum Leuchten

 

Tolle Kontraste: CUBETO Stone in Graphitschwarz, Lampionblumen und Mini-Chilis

Tolle Kontraste: CUBETO Stone in Graphitschwarz, Lampionblumen und Mini-Chilis

 

Stelldichein mit Kürbis

Stelldichein mit Kürbis

 

Sissis Resümee

Als ich die beiden Pflanzgefäße PURO Color 20 in den Sonderfarben Schwarz und Blutorange im Shop von LECHUZA entdeckte, war ich auf Anhieb verliebt. Dennoch fehlt mir in diesem Jahr zum allerersten Mal die Lust, → Halloween zu feiern. Zumal angesichts der Pandemie selbst ohne die Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen an eine kürbisbasierte Party nicht einmal im Traum zu denken ist. Zu viele Opfer hat das Coronavirus schon gekostet – da empfinde ich es als taktlos, Halloween den Stellenwert zu geben, den es sonst bei uns hat. Also habe ich nur ein bisserl im Haus dekoriert.

Manch einer mag das anders sehen und denken: »Jetzt erst recht!« Mir aber ist die Realität derzeit schon gruselig genug. Doch ich hoffe, dass es die kugelrunden Halloween-Pflanzgefäße auch noch im nächsten Jahr geben wird. Und wenn wir dann die Pandemie überstanden haben, grusele ich (mich) auch gern wieder eine Runde mit.

XOXO

Sissi

[Produkthinweise erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Quelle: → LECHUZA und eigene Recherche.]

 

Das könnte dich auch interessieren ...