Start Green Kitchen StoriesDamn Delicious! Pochierte Pfirsiche mit Amaretto-Creme und Amarettini-Crunch

Pochierte Pfirsiche mit Amaretto-Creme und Amarettini-Crunch

Sissi St. Croix
Pochierte Pfirsiche mit Amaretto-Creme und Amarettini-Crunch

Aller guten Dinge sind drei, heißt es so schön, und daher möchte ich dich nach der tropischen → Pfannen-Tarte mit Curd, Baiser und gerösteter Kokosnuss und der → Schokoladen-Pavlova mit pochierten Birnen auch noch mit pochierten Pfirsichen mit Amaretto-Creme und Amarettini-Crunch verwöhnen. Danach ist aber Schluss mit den süßen Versuchungen – versprochen! Doch ich konnte einfach nicht widerstehen, auch dieses himmlische Dessert mit dir zu teilen. Mit nur wenigen Zutaten zauberst du den Geschmack Italiens auf den Tisch. Die pochierten Pfirsiche sind lecker, schnell zubereitet und schmecken nach Dolce Vita. Wenn auch du dich beim Schlemmen an ferne Urlaubsziele träumen willst, solltest du ganz schnell in die Küche eilen und die Ingredienzien zusammenkramen. Viel Spaß beim Nachwerkeln und Genießen!

 

Rezept für pochierte Pfirsiche

Zutaten für die pochierten Pfirsiche:
– 200 Milliliter Wasser
– 75 Gramm flüssiger Honig von glücklich summenden Bienen
– 60 Milliliter Amaretto
– Mark einer Vanilleschote und leere Schote
– 4 halbierte und entkernte Pfirsiche

Zutaten für die Mandelcreme:
– 150 Gramm Mascarpone
– 25 Milliliter Amaretto
– 1 Esslöffel Puderzucker aus gemörsertem Rohrohrzucker
– 45 Gramm zerbröselte Amarettini

 

Zubereitung der pochierten Pfirsiche

1. Heize zuerst den Backofen vor – Ober-/Unterhitze: etwa 200 Grad Celsius, Umluft: etwa 180 Grad Celsius, Gas: Stufe 6. Bringe dann das Wasser zum Kochen, füge den Honig, den Amaretto und das Vanillemark samt Schote hinzu und lasse alles auf niedriger Flamme sanft köcheln, bis sich der Honig vollständig aufgelöst hat.

2. Lege anschließend die halbierten Pfirsiche in vier Mini-Cocottes von Le Creuset, gieße den Sirup darüber und backe das Steinobst bei geschlossenem Deckel 30 Minuten im vorgeheizten Ofen.

3. Nimm anschließend die Deckel ab und backe die Pfirsiche weitere zehn Minuten, um den Sirup ein wenig zu reduzieren. Prüfe danach mit einem scharfen Messer, ob die Pfirsiche weich und gar sind. Nimm sie dann aus dem Backofen und lasse sie in den Cocottes etwas abkühlen.

4. Während die Pfirsiche im Backofen sind, kannst du schon die Mandelcreme zubereiten. Vermenge hierzu einfach den Mascarpone mit dem Amaretto und dem Puderzucker zu einer homogenen Masse.

5. Gib zum Schluss je einen großzügigen Klecks der Mandelcreme über die pochierten Pfirsiche und streue ein paar Amarettini-Brösel darüber. Guten Appetit!

Tipp:
Ersetze für eine alkoholfreie Version einfach den Amaretto durch einen Teelöffel Mandelextrakt.

 

Sissis Resümee

→ Markus und ich finden das Rezept für pochierte Pfirsiche mit Amaretto-Creme und Amarettini-Crunch einfach nur genial. Auch unsere Freunde sind hellauf begeistert. Wenig Aufwand, große Wirkung! Sogar der Abwasch ist anschließend schnell gemacht, da die Pfirsiche direkt in den süßen Mini-Cocottes von Le Creuset serviert werden. Am besten schmecken die Früchte übrigens, wenn sie noch leicht warm sind. Und wenn du Lust auf Küchenexperimente hast, kannst du die Mandelcreme auch zu anderem Obst oder Gebäck servieren. Als »Solopreneur« macht die köstliche Creme ebenfalls eine gute Figur.

Jetzt drehen der beste Ehemann von allen und ich erst einmal eine Runde mit den Tigern, bevor ich dir nachher noch das unglaublich leckere Rezept für → vegane skandinavische Hackbällchen mit Tagliatelle verrate. Etwas Herzhaftes muss nach all den süßen Leckereien sein, oder? Also, wir lesen uns später – bis dann!

XOXO

Sissi

[Produkthinweise erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Quelle Originalrezept: → Le Creuset via → TrendXPRESS. Artikelbild: → David Cotsworth für Le Creuset.]

 

Das könnte dich auch interessieren ...