Home LivingDesign Stories (M)ein Traum vom grünen Badezimmer

(M)ein Traum vom grünen Badezimmer

by Sissi St. Croix
(M)ein Traum vom grünen Badezimmer

Wenn mich der Alltag fest im Griff hält, die E-Mails unaufhörlich in meine Inbox strömen, das Smartphone immerzu vibriert und Hektik den Takt angibt, dann sehne ich mich nach mehr Ruhe und Ausgeglichenheit. Solch eine Flucht aus dem Alltag kann für mich viele Formen annehmen: Urlaub in der eigenen Stadt mit → Anna, ein Besuch im Hamam oder Day Spa oder eine kleine Auszeit in meiner eigenen Wohlfühloase – dem grünen Badezimmer.

Damit das Badezimmer zur Wellness-Oase wird, braucht es nicht viel: Streiche einfach Decke und Wände in deinen Lieblingsfarben, hänge passende flauschige Handtücher auf und dekoriere mit schönen Kerzen und hübschen Duftsteinen. Ein wahres Wunder bewirken auch Pflanzen im Bad. Wer das Glück hat, ein Badezimmer mit Tageslicht sein eigen nennen zu dürfen, kann sich bei der Wahl der Pflanzen wunderbar austoben. Doch selbst ein Bad ohne natürliche Lichtquelle wird mit Pflanzen, die nur wenig Licht benötigen, zum wahren Wohlfühlort. Das sagt jedenfalls Igor Josifovic vom Happy Interior Blog, führt als Beispiele unter anderem → Farne und → Bromelien an, und verspricht Wellness für Körper, Seele und Pflanzen.

Dann nehmen wir den Mann mal beim Wort!

 

Ensemble mit Tillandsia, Kletterficus, Frauenhaarfarn und Einblatt

Ensemble mit Tillandsia, Kletterficus, Frauenhaarfarn und Einblatt

 

Starte ein Pflanzenprojekt im Badezimmer

Kreativität ist oft der beste Weg für mehr Ausgeglichenheit. Wieso also nicht ein kreatives Pflanzenprojekt im Bad umsetzen? Eine einfache und schöne Idee von Igor ist ein »Vorhang« aus Tillandsien. Dazu bindest du viele verschiedene Tillandsien mit einer Schnur oder einem rostfreien Draht längs zusammen. Aneinandergereiht ergeben die Tillandsien einen wahren Hingucker – diesen grünen Vorhang kannst du auch an der Badezimmerwand befestigen. Wer es sich noch einfacher machen möchte, verwendet die Tillandsia usneoides, die wie langes Engelshaar wächst und so einen natürlichen Tillandsien-Vorhang ergibt.

 

Tillandsien im Badezimmer

Tillandsien im Badezimmer

 

Entspanne dich im Pflanzenbad

Die Japaner kennen Shinrin-yoku, das Waldbaden. Ein Prinzip, dass du in klein auch in deinem Badezimmer umsetzen kannst. Igors Idee dahinter ist ebenso simpel wie genial: Umgib dich mit möglichst vielen Pflanzen im Bad und genieße ein entspanntes Vollbad mit ätherischen Ölen oder pflanzlichen Elixieren. Das Grün der Pflanzen wirkt zusätzlich entspannend auf unsere Psyche und bringt unser Gleichgewicht wieder ins Lot. Die hohe Luftfeuchtigkeit im Badezimmer tut überdies vor allem tropischen Pflanzen sehr gut, sodass auch diese regelrecht aufblühen. Eine Win-win-Situation für alle!

 

Korb mit mit Tillandsia, Kletterficus, Frauenhaarfarn und Einblatt

Korb mit mit Tillandsia, Kletterficus, Frauenhaarfarn und Einblatt

 

Pflanzenmeditation

Innerer Frieden kann sich nur einstellen, wenn wir ausgeglichen und entspannt sind. Um diesen Zustand im hektischen Alltag zu erreichen, gibt es einen bewährten und schnellen Weg: Meditation. Bei der Pflanzenmeditation nutzt du zudem die beruhigende Kraft der Pflanzen. Manchmal können schon zehn Minuten am Tag wahre Wunder bewirken.

Einfach einen Platz inmitten des eigenen urbanen Dschungels suchen oder eine bestimmte Pflanze auswählen, hinsetzen, fokussieren und zehn Minuten intensiv bei sich sein. Hierbei kannst du entweder die Augen schließen oder zehn Minuten bewusst die Pflanze beobachten und alle – auch die kleinsten – Details wahrnehmen. Wichtig: Schalte vorher unbedingt dein Handy und andere Ablenkungen stumm!

 

Tillandsia, Kletterficus, Frauenhaarfarn und Einblatt fühlen sich auch in Nähe der Dusche wohl

Tillandsia, Kletterficus, Frauenhaarfarn und Einblatt fühlen sich auch in Nähe der Dusche wohl

 

Fünf Pflanzen für das Badezimmer

Bei der Wahl der Pflanzen für das Badezimmer gibt es eine Faustregel: Ideal sind Pflanzen, die Standorte mit indirektem Licht mögen und eine hohe Luftfeuchtigkeit bevorzugen. Die folgenden fünf Pflanzen sind perfekte Mitbewohner im Badezimmer:

 

Kletterfeige

Die auch als Ficus pumila bekannte Pflanze ist sehr pflegeleicht und eignet sich hervorragend als Ampelpflanze. An einem hellen Standort im Bad fühlt sich der Kletterficus sehr wohl. Dank der hohen Luftfeuchtigkeit im Bad kannst du dir sogar das empfohlene Besprühen der Pflanze sparen!

 

Einblatt

Viele kennen die Pflanze unter der Bezeichnung Friedenslilie. Diese Pflanze hat besonders schöne, lange und tiefgrüne Blätter und mag einen halbschattigen und feuchten Standort. Das Substrat darf gern immer leicht feucht gehalten werden, dann geht es der Friedenslilie besonders gut. Wichtig auch hier wie bei allen anderen Pflanzen: Überschüssiges Wasser abfließen lassen oder entfernen!

 

Tillandsien

Diese auch als Luftpflanzen bekannten Bromeliengewächse sind perfekte Badezimmerbewohner. Sie brauchen weder Pflanztöpfe noch Substrat und mögen einen Standort mit gutem, indirektem Licht und einer hohen Luftfeuchtigkeit. Tillandsien lassen sich leicht platzieren oder aufhängen und schaffen im Handumdrehen ein Dschungel-Feeling im Bad.

 

Frauenhaarfarn

Der Frauenhaarfarn oder Adiantum ist eine besonders hübsche Farnart – er wirkt delikat und dekorativ. Ideal auch als Ampelpflanze zum Aufhängen und perfekt für einen hellen bis halbschattigen Standort. Der extra Wasserdampf nach der Morgendusche tut der Pflanze ebenso gut wie dir!

 

Grünlilie

Die Grünlilie (Chlorophytum comosum) ist ausgesprochen genügsam und fühlt sich im Badezimmer wohl. Indirektes Licht und Halbschatten passen wunderbar und eine höhere Luftfeuchtigkeit wird die Pflanze schnell mit vielen Kindeln danken.

 

Tillandsia, Kletterficus, Frauenhaarfarn und Einblatt machen rund ums Waschbecken eine gute Figur

Tillandsia, Kletterficus, Frauenhaarfarn und Einblatt machen rund ums Waschbecken eine gute Figur

 

Igor Josifovic

Seit 2011 bloggt Igor im englischsprachigen → Happy Interior Blog über das Wohnen, Einrichten, Design, Reisen und Pflanzen. Zwei Jahre später gründete er gemeinsam mit seiner Kollegin Judith die Urban Jungle Bloggers Community rund ums Wohnen mit Pflanzen. Dazu erschien 2016 auch sein erstes Buch mit dem Titel »Urban Jungle – Wohnen und Stylen mit Pflanzen«. Igors Leidenschaft sind das Design, die Archäologie, Reisen sowie das Kennenlernen verschiedener Kulturen, Traditionen und Sprachen. Als Blogger, Buchautor und Social-Media-Experte lebt er derzeit in München.

 

Sissis Resümee

Mein Traum vom grünen Badezimmer wird wohl vorerst ein Traum bleiben. Denn obwohl Igor sagt, dass auch ein Bad ohne natürliche Lichtquelle mit Pflanzen belebt werden kann, weiß ich aus leidvoller Erfahrung, dass es ohne Sonnenlicht nun einmal einfach nicht geht: keine Lichtenergie, keine Photosynthese. Die fünf von ihm genannten Pflanzen für das Badezimmer würden in meinem fensterlosen Bad jämmerlich eingehen.

Tageslichtlampen waren bislang keine Alternative für mich. Entweder sind sie potthässlich und bestehen aus Kunststoff und/oder sie benötigen einen Stromanschluss. Unser Badezimmer verfügt über drei Steckdosen – zwei relativ nutzlose über dem Waschbecken und eine an der Wand gegenüber, die meist von der Waschmaschine in Beschlag genommen wird. Keine eignet sich als Stromquelle für eine Pflanzenleuchte. Was ich brauche, sind formschöne, kabellose LED-Pflanzenlampen mit aufladbaren Akkus. Gar nicht so einfach.

Aber ich vertraue dem Fortschritt und denke, dass in diesem Segment ein wachsender Markt entsteht. Schließlich bin ich nicht der einzige Mensch auf der Welt, der ein Badezimmer (oder einen Flur) ohne Fenster hat. Bis ich die passenden Pflanzenleuchten entdecke, behelfe ich mir mit Schnittblumen und Pflanzgestecken zu einem »grünen Badezimmer« mit Pfiff.

Hast du ein grünes Badezimmer? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle: Igor Josifovic via → Pflanzenfreude.de und eigene Erfahrungen.]

 

related articles

2 comments

Lisa 09/09/2019 - 19:22

Was für ein inspirierender Beitrag – vielen Dank dafür! Ich bekomme richtig Lust, mein Badezimmer und das Gäste-WC zu begrünen.

LG

Lisa

Reply
Sissi St. Croix 09/09/2019 - 20:35

Viel Spaß dabei!

XOXO

Sissi

Reply

Leave a Comment

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More