Start Food & StyleRecipes Hummus

Hummus

Sissi St. Croix
Hummus

Kaum liegen die Weihnachtsfeiertage hinter uns, wird es auch schon Zeit für das nächste Feuerwerk der Genüsse: Das neue Jahr steht vor der Tür und verlangt nach seinen ganz eigenen kulinarischen Entdeckungen. Wir haben uns heuer für ein Schlemmerpaket aus Italien entschieden – ein Tipp von meiner lieben → Anna. Darin enthalten sind Wein, Sekt, Antipasti, Pasta und Pesto sowie allerlei pikante Sößchen, Öl und Essig aus ökologischem Anbau. Außerdem freuen wir uns auf Plätzchen mit Pinienkernen, Rosinen und Walnüssen und Schokoladentrüffel zum Dessert. Ich werde uns aus all den Leckereien ein kleines italienisches Büffet anrichten und dazu eine Rotweincreme zaubern. Das sollte uns einen guten Start ins Jahr 2020 garantieren. An meinem Geburtstag im Januar wird es dann orientalisch. Auf keinen Fall fehlen darf dabei eine große Schüssel mit Hummus. Das Kichererbsenpüree ist ratzfatz gemacht und schmeckt einfach nur lecker!

Natürlich kannst du dein Hummus auch kaufen. Kein Supermarkt, Bio-Laden oder türkisches Lebensmittelgeschäft, in dem du nicht fertig abgepacktes Hummus im Sortiment findest. Aber selbst gemacht schmeckt die orientalische Spezialität aus pürierten Kichererbsen, Sesampaste, Olivenöl, Zitronensaft und Gewürzen immer noch am besten. Traditionell wird Hummus als Mezze serviert, einer gemischten Vorspeisenplatte, zu der für uns unbedingt Fladenbrot, Ofengemüse und Falafel gehören. Aber auch beim Grillen oder als köstlicher veganer Brotaufstrich macht Hummus eine gute Figur.

 

Rezept für Hummus

Zutaten für eine Partyportion:
– 900 Gramm Kichererbsen aus der Dose
– 35 Gramm Sesamsamen
– 1 Esslöffel natives Olivenöl
– 60 Milliliter frisch gepresster Zitronensaft
– 1 Knoblauchzehe
– 1 Teelöffel Kreuzkümmel
– 1 Prise selbst gemachtes orientalisches Kräutersalz
– zum Anrichten: Olivenöl, Gewürze, Kräuter, Kichererbsen …

 

Zubereitung des Hummus

Gib alle Zutaten in der aufgeführten Reihenfolge in deinen Mixer und verschließe den Deckel. Stelle den Regler auf die niedrigste Stufe, schalte den Mixer an und erhöhe die Geschwindigkeit langsam auf die höchste Stufe. Mixe rund eine Minute lang oder bis zur gewünschten Konsistenz. Fülle das Hummus mithilfe eines Spatels in eine flache Schüssel und richte es mit Olivenöl, Gewürzen, Kräutern und/oder Kichererbsen hübsch an.

Tipps:
In einem Schraubglas hält sich Hummus im Kühlschrank rund eine Woche. Und natürlich kannst du das g’schmackige Kichererbsenpüree auch mit einem Stabmixer anrühren!

 

Sissis Resümee

Ich bin dieser Tage sehr nachdenklich gestimmt, wie immer um diese Zeit im Jahr. Dazu trägt natürlich auch → Markus’ Armbruch bei, der uns derzeit doch in vielerlei Hinsicht sehr einschränkt. Trotzdem freue ich mich auf den Jahreswechsel. Apropos Silvester: Ich mag die Knallerei nicht! Ich wünsche mir, dass meine lieben Mitmenschen den morgen beginnenden → Feuerwerksverkauf ignorieren und sich stattdessen lieber guten und gesunden Lebensmitteln widmen. Wir verzichten schon seit Jahren auf Feuerwerk – und zwar aus folgenden Gründen:

1. Wusstest du, dass durch Silvesterkracher in einer Nacht rund 4 500 Tonnen Feinstaub in die Luft geblasen werden? Geht gar nicht, finden wir! 2. Sowohl Haustiere als auch Wildtiere leiden aufgrund der Knallerei unter Todesängsten. 3. Jahr für Jahr werden Tausende Menschen durch Knallkörper verletzt. 4. Es gibt kaum eine größere Geldverschwendung. Normalerweise würde doch kein gesund denkender Mensch Geld verbrennen, oder? Warum also sollte Silvester eine Ausnahme sein?

Wir finden, dass Feuerwerkskörper für eine gelungene Silvesterparty überflüssig sind. Viel wichtiger ist es doch, den Jahreswechsel mit Menschen zu verbringen, die du magst. Und wenn du unbedingt Geld ausgeben willst, dann gönne deinen Lieben und dir ein gutes Essen und denke auch an diejenigen, denen es nicht so gut geht wie dir.

Was hast du für den Jahreswechsel geplant? Ein gemütliches Essen in kleiner Runde oder eine große Silvestersause?

XOXO

Sissi

[Rezept – frei interpretiert – und Artikelbild: → Vitamix via → TrendXPRESS.]

 

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren ...