Start Green Kitchen StoriesDamn Delicious! HempCrew-inspired Chocolate Popsicles

HempCrew-inspired Chocolate Popsicles

Sissi St. Croix
HempCrew-inspired Chocolate Popsicles

Was auf den ersten Blick ziemlich kompliziert klingt, ist nichts anderes als schnell gemachtes Schokoladeneis am Stiel. Aber was für eines! Bei den HempCrew-inspired Chocolate Popsicles paart sich nämlich cremige Kokosmilch mit Schokolade und CBD-Öl. So wird die süße Schleckerei nicht nur zu einer wunderbaren Möglichkeit, sich abzukühlen, sondern auch zu einem perfekten »Beruhigungsmittel« gegen → Angstzustände. Der knackige Schokoladen-Dip macht das Eis noch besser. Insgesamt benötigst du nur vier Zutaten: Kokosnussmilch, Kokosnuss-Kondensmilch, Schokolade von guter Qualität und – CBD-Öl! Gönne dir das Eis an heißen Sommertagen für Ruhe und Entspannung. Viel Spaß beim Nachwerkeln und Genießen!

 

»Wenn das Leben dir CBD-Öl von HempCrew gibt, dann mache Schokoladeneis daraus!«

Sissi St. Croix

 

Rezept für HempCrew-inspired Chocolate Popsicles

Zutaten für vier Schleckermäulchen:
– 1 Tasse gehackte Zartbitterschokolade oder helle Schokolade
– 1 Tasse Kokosnussmilch
– 1/3 Tasse kondensierte Kokosnussmilch (z. B. Nature’s Charm Sweetened Condensed Coconut Milk)
– 2 bis 10 Milliliter CBD-Öl (z. B. »Mr Hanf« von HempCrew)

 

Zubereitung der Popsicles

1. Schmelze zuerst die gehackte Schokolade im Wasserbad. Alternativ kannst du sie auch in einem mikrowellensicheren Gefäß für 25 bis 30 Sekunden in die Mikrowelle stellen. Herausnehmen, umrühren und – falls sie nicht geschmolzen ist – erneut für 25 bis 30 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen und gut umrühren.

2. Gib dann die Kokosnussmilch und die Kokosnuss-Kondensmilch in eine große Schüssel und rühre die geschmolzene Schokolade mit einem Schneebesen solange unter, bis du eine homogene Masse erhältst.

3. Füge zum Schluss das CBD-Öl hinzu, fülle die Eismasse in vier Stieleisförmchen und stecke die Stiele hinein.

4. Lasse die Chocolate Popsicles für mindestens drei Stunden gefrieren.

5. Tauche die Stieleisförmchen anschließend kurz in warmes Wasser und löse das Schokoladeneis aus den Formen.

6. Schmelze nun die restliche Schokolade und tauche die HempCrew-inspired Chocolate Popsicles am besten kurz vor dem Genuss in die geschmolzene Schokolade.

 

Über HempCrew

Hinter den exklusiven CBD-Ölen von HempCrew steckt ein junges, motiviertes Team aus München, das es sich zum Ziel gesetzt hat, mithilfe von CBD dein Wohlbefinden zu steigern und dein Training zu begleiten. Kein Wunder, die Macher sind allesamt selbst aktive Sportler – angefangen beim Krafttraining über MMA bis hin zu CrossFit – und wissen daher genau, was du für ein erfolgreiches Training und einen gesunden, aktiven Lebensstil brauchst. Dabei erhebt das HempCrew-Team keinen geringeren Anspruch, als nur die allerbesten CBD-Produkte auf den Markt zu bringen. Aus diesem Grund kombiniert HempCrew erlesene Inhaltsstoffe, die gemeinsam noch besser wirken.

 

Gesundheit aus der Natur

Als Basis für alle CBD-Öle dient zertifiziertes Bio-Hanfsamenöl, welches dem Körper essentielle Nährstoffe liefert. Strenge Qualitätskontrollen garantieren den selbst gesetzten hohen Standard. Der Nutzhanf stammt aus biologisch zertifiziertem Anbau in der EU. Für die himmlisch aromatisierten CBD-Öle (aktuell: Lavendel, Minze, Lavendel, Vanille und Zitrone) werden zusäzlich natürliche Aromastoffe verwendet, durch die ein vollkommen neues Geschmackserlebnis entsteht. Durch die Zugabe von ätherischen Ölen erweitern sich das Wirkungsspektrum von CBD und die Verwendungsmöglichkeiten der Öle. Für eine angenehme Süße wird bei den Flavours außerdem kalorienfreies Steviola® eingesetzt.

 

HempCrew schmeckt Hund und Herrchen

Bemerkenswert ist, dass die CBD-Öle von HempCrew im Gegensatz zu vielen Produkten von Mitbewerbern auf dem Markt kein Kratzen im Hals verursachen, angenehm frisch schmecken und nach unserer Erfahrung von Haustieren ebenfalls gern angenommen werden. Vielleicht liegt dies daran, dass die CBD-Öle frei von Zusatzstoffen und Allergenen sind. Das schmeckt man – und unsere Tiger schmecken es auch. Gut zu wissen: Bei HempCrew bekommst du Vollspektrum-CBD-Öle, die einen THC-Gehalt von unter 0,2 Prozent aufweisen. »Rauschig« wirst du davon also nicht, dafür aber fit und entspannt. Vollspektrum bedeutet, dass das gesamte Spektrum der Hanfpflanze ausgenutzt wird. Die Inhaltsstoffe der Pflanze – Cannabinoide, Flavonoide und Terpene – wirken gemeinsam noch besser als in isolierter Form. Dieses Zusammenspiel nennt man wissenschaftlich auch »Entourage-Effekt«.

 

Packaging mit Köpfchen

Neben der herausragenden Qualität überzeugt auch die Verpackung der CBD-Öle von HempCrew. Denn die Öle werden nicht in herkömmliches Braunglas, sondern in MIRON Violettglas abgefüllt, das beste Glas auf dem Markt. Das Violettglas schützt die wertvollen Inhaltsstoffe besser und länger, als es andere Gläser könnten. Und damit beim Transport auch wirklich nichts passieren kann, werden die CBD-Öle in hübsche Schächtelchen verpackt.

 

»Mr Hanf« von HempCrew

 

Über »Mr Hanf« von HempCrew

Für die HempCrew-inspired Chocolate Popsicles habe ich das CBD-Öl »Mr Hanf« verwendet. Das Vollspektrumöl aus der HempCrew Essential Line gibt es in zwei unterschiedlichen Stärken: mit fünf und mit zehn Prozent Premium-CBD-Gold-Extrakt. »Mr Hanf« verzichtet auf die Zugabe von ätherischen Ölen und ist damit perfekt für alle, die den unverwechselbaren, authentischen Hanfgeschmack suchen. Dank der zahlreichen gesunden Inhaltsstoffe wirkt sich das als Trägeröl dienende kaltgepresste Bio-Hanfsamenöl positiv auf den menschlichen Körper aus. Hanfsamenöl ist nämlich reich an Vitaminen, Mineralstoffen und essentiellen Fettsäuren, welche den Organismus schützen und den Stoffwechsel stärken. Außerdem steckt in ihm das optimale Verhältnis an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren.

 

»Mr Hanf« im Überblick

❁ Art: Vollspektrum-CBD-Öl
❁ Geschmack: Natur – wunderbar mild und natürlich, kurz: echt »hanfig«!
❁ CBD-Gehalt: 5 Prozent oder 10 Prozent CBD
❁ THC-Gehalt: unter 0,2 Prozent THC
❁ Trägeröl: Bio-Hanfsamenöl aus der Steiermark
❁ Merkmale: frei von Zusatzstoffen und Allergenen
❁ Nachhaltigkeit: 100 Prozent vegan
❁ Anwendungsgebiete: Entspannung, Regeneration, Schlaf
❁ Dosierung: drei bis fünf Tropfen täglich
❁ Verpackung: MIRON Violettglas mit Pipette
❁ Inhalt: 10 Milliliter
❁ Preis: EUR 29,90 (5 Prozent CBD) bzw. EUR 49,90 (10 Prozent CBD)

 

Sissis Resümee

Zwei Themen lassen mich derzeit nicht mehr los – Hanf und amerikanische Rezepte. Also dachte ich mir: Warum nicht beides verbinden? Wir haben in den letzten Wochen außer dem CBD-Öl »Mr Hanf« auch das CBD-Öl »Echter Lavendel« von HempCrew verwendet, beide mit einem CBD-Gehalt von zehn Prozent. Sowohl → der beste Eheman von allen als auch ich waren so begeistert von den hochwertigen Ölen, dass uns eine Freundin ein neues Flascherl »Mr Hanf« geschenkt hat, als das erste leer war. Und das ging schneller als gedacht, da unsere Tiger ausgesprochen gut auf das CBD-Öl reagieren. Hatten wir zunächst befürchtet dass Tigru und Tigruta das Öl ablehnen, wie es bei anderen CBD-Ölen durchaus schon der Fall war, können sie es bei »Mr Hanf« gar nicht abwarten, das nussige, milde Öl aufzuschlecken.

Beide Hunde haben aus Rumänien tief sitzende Traumata mitgebracht. Die »Dauerbaustelle« in unserem Garten und der damit verbundene Dreck und Lärm tun ein Übriges, um ihren Stresslevel zuweilen sehr hoch zu halten. Mit dem CBD-Öl »Mr Hanf« jedoch entspannen sie im Nu. Bemerkenswert! Auch mir hilft es, abends abzuschalten und zu entspannen. Gleiches gilt für seinen sanften Bruder »Echter Lavendel«. Über die Dosierung von CBD-Ölen bei Hunden gibt es in Kürze ebenso einen gesonderten Artikel wie über das lavendelige CBD-Öl von HempCrew. Nächste Woche darfst du dich darüber hinaus auf ein Interview mit HempCrew-Co-Gründer Stefan Röhr freuen. Du siehst, es »hanft« gewaltig bei uns im Magazin.

Doch nun noch mal schnell zurück zu den HempCrew-inspired Chocolate Popsicles! Wenn du ein so ausgesprochen hochwertiges Vollspektrum-CBD-Öl wie »Mr Hanf« mit zehn Prozent CBD-Gehalt verwendest, erzielst du mit zwei Millilitern in der Eismasse bereits bemerkenswerte Ergebnisse. Bei einem geringeren CBD-Gehalt kannst du gefahrlos auf bis zu zehn Milliter »hochfahren«, ohne befürchten zu müssen, in einen Dornröschenschlaf zu verfallen. Wie CBD-Öl in Lebensmitteln zu dosieren ist, habe ich durch viele Selbstversuche gelernt und es dank des Buches → »Gesund mit CBD-Öl« von Dr. Rachna Patel von der Pflicht zur Kür gebracht. Natürlich ist jeder Mensch einzigartig, sodass es keine allgemeingültigen Regeln für die Dosierung und Wirkweise gibt. Aber die von mir angegebenen Mengen stellen eine gute Orientierung dar.

Wenn du nun ebenfalls Lust bekommen hast, HempCrew-inspired Chocolate Popsicles zu schlecken und dabei rundum zu entspannen, dann schau doch mal bei HempCrew im → Shop vorbei! Neben den in unseren Augen besten CBD-Ölen, die derzeit auf dem Markt sind, findest du dort auch den Hanf-Balsam »The Balm«. Ganz neu hinzugekommen ist nun die Wellbeing Line mit derzeit drei aromatischen CBD-Ölen mit einem CBD-Gehalt von stolzen 30 Prozent! Im → Blog findest du überdies zahlreiche interessante Informationen über CBD-Öle und deren Anwendung. Am besten einfach mal reinklicken und stöbern!

XOXO

Sissi

[Produkthinweise erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Alle Preisangaben ohne Gewähr. Transparenz: Die CBD-Öle »Mr Hanf« und »Echter Lavendel« wurden uns als Pressemuster von → HempCrew zur Verfügung gestellt. Artikelbild: Shashi Charles.]

 

Das könnte dich auch interessieren ...