Start Books Green Queens

Green Queens

Sissi St. Croix
Green Queens

Pflanzen bereichern unser Leben! Das wissen auch die »Green Queens«. Die sieben Frauen, die in fünf europäischen Metropolen leben, geben in dem neuen Buch »Green Queens. Starke Frauen – ihr Wohnstyle, ihre grünen Deko-Ideen und Einrichtungstipps mit Zimmerpflanzen« in persönlichen Porträts Einblicke in ihre Wohnungen. Sie zeigen, wie sie eingerichtet sind und welchen unterschiedlichen Wohn-, Mode- und Lifestyletrends sie verfallen sind. Kurz gesagt: Sie zeigen, wie sie leben! Und wie glücklich sie sind. Eine besondere Rolle spielen dabei Zimmerpflanzen und Blumen in allen Formen und Größen. Jasmin und Nelli aus Wien, Nicole aus London, Thea aus Budapest, Tina aus Berlin sowie Anja und Carolina aus Salzburg geben zudem Tipps zur Pflege und zeigen in kreativen DIY-Ideen, wie du Pflanzen besonders in Szene setzen kannst.

 

»Dieses Buch ist wie eine Liebeserklärung. Es ist wie eine wunderbare Reise, auf die wir uns begeben haben, bei der wir gekämpft und losgelassen haben, wieder neu gestartet und dem Projekt verfallen sind. Lasst euch inspirieren!«

Lisa, Christiane und Doris

 

Klappentext

✿ Inspirationen für modernen grünen Wohnstyle mit Pflanzen
✿ Packende Frauenporträts über das städtische Leben mit Grün
✿ Deko- und Pflegetipps zu den angesagten Zimmerpflanzen

Pflanzen bereichern unser Leben! Das wissen auch die »Green Queens«. Die sieben Frauen aus fünf europäischen Metropolen geben in persönlichen Porträts Einblicke in ihr Zuhause und berichten, wie Pflanzen ihr Leben verändern. Sie zeigen ihre Wohn-, Mode- und Lifestyletrends und was sie rundum glücklich macht. Grünpflanzen und blühende Topfgesellen spielen dabei eine wesentliche Rolle. Ein Leben ohne sie ist nur halb so schön.

 

Green Queens. Starke Frauen – ihr Wohnstyle, ihre grünen Deko-Ideen und Einrichtungstipps mit Zimmerpflanzen.

Green Queens

 

Buchinformationen

Titel: Green Queens. Starke Frauen – ihr Wohnstyle, ihre grünen Deko-Ideen und Einrichtungstipps mit Zimmerpflanzen.
Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Verlag: BLOOM’s
Erscheinungsdatum: 20. Januar 2020
Sprache: Deutsch
Format: 22 x 1,7 x 28,3 Zentimeter
ISBN-10: 3965630385
ISBN-13: 978-3965630383
Preis: EUR 24,90 [D] | EUR 25,60 [A] | EUR 32,50 [CH]

 

Die Autorinnen

Das österreichische Autorentrio Lisa-Maria Thalmayr, Christiane Nebel und Doris Heinrich liebt die Natur, angesagtes Wohndesign und kreative Herausforderungen. Als Künstlerinnen, Floristinnen und Fotografinnen haben sie einen Weg gefunden, ihre Leidenschaft zum kreativen Schaffen auszuleben. All das haben sie nun nicht nur in ihrem ersten Buch, sondern auch auf ihrem Blog → »Follow the Circle« vereint.

✿ Lisa-Maria Thalmayr ist freiberufliche Meisterfloristin, die ihren Schwerpunkt auf florale Installationen gelegt hat.

✿ Floristmeisterin und Naturgestalterin Christiane Nebel ist freischaffend unterwegs. Dabei verbindet sie Kunst und Natur.

✿ Doris Heinrich ist Fotografin aus Leidenschaft. Ihr Steckenpferd sind Porträts von starken Persönlichkeiten.

 

Ein Blick auf die Green Queens in freier Natur

Ein Blick auf die Green Queens in freier Natur

 

Im Rausch des grünen Lifestyles – Autoreninterview

Was darf bei der Vorstellung eines Buches von und mit starken Frauen nicht fehlen? Richtig! Ein Interview mit den Autorinnen Lisa-Maria Thalmayr, Christiane Nebel und Doris Heinrich zu ihrem Werk »Green Queens. Starke Frauen – ihr Wohnstyle, ihre grünen Deko-Ideen und Einrichtungstipps mit Zimmerpflanzen« – viel Spaß!

 

Wie ist die Idee zu dem Buch »Green Queens« entstanden?

Die Idee zu dem Buch »Green Queens« ist aus einem Projekt unseres Künstlerkreises »Follow the Circle« entstanden. Unter dem Motto »Wonderwoman« haben wir zunächst Frauen mit Blumen fotografiert und dabei ihre innere wie äußere Schönheit dargestellt. Daraus ist dann das Buchkonzept entstanden.

 

Gibt es ein Erlebnis während der Buchproduktion, das euch besonders im Gedächtnis bleiben wird?

Es gab viele besondere Momente, die wir – umringt von unzähligen Pflanzen – erleben durften. Die Frauen haben uns die Geschichten ihres Lebens erzählt, die uns tief berührt haben. In diesen Momenten sind so manche Tränen geflossen vor Freude und Hingabe. Für dieses Buch haben uns Fremde in ihr Zuhause, in ihre eigenen vier Wände, in ihren sicheren Rückzugsort eingeladen und sind unsere Freunde geworden.

 

Wie unterscheiden sich die Einrichtungs- und Pflanzenstile eurer »Green Queens«?

Wir haben in den einzelnen Kapiteln versucht, verschiedene Stile und Arten, wie man sein Zuhause gestalten kann, zu zeigen. Von Bauhausstil bis zur Vintage-Wohnung von klassisch bis modern. Wir wollten zeigen, wie unterschiedlich Wohnungen gestaltet werden können und welche Rolle Pflanzen und Blumen dabei übernehmen. Eine Wohnung wird besonders durch die Liebe zu den Pflanzen, egal ob es sich dabei um Palmen, Sukkulenten, Kakteen, Moosbilder oder getrockneten Blumenwände handelt. Die Pflanzen und Blumen verleihen einer Wohnung immer einen vitalen, belebenden, lebendigen Touch.

 

Wie habt ihr das Leben mit Zimmerpflanzen bei den Protagonistinnen erlebt?

Wir haben sehr stark gemerkt, dass Pflanzen einen positiven Einfluss auf Menschen haben. Es spielt keine Rolle, ob es sich dabei um eine Zimmerpflanze oder eine Wand mit getrockneten Blüten handelt. Ein Leben mit Pflanzen und Blumen tut der Seele gut und bringt Wärme in das eigene Zuhause.

 

Auf welche Pflanze könnt ihr in eurem Zuhause nicht verzichten?

Wir mögen vor allem Pflanzen, die »selbstständig« sind. Da wir alle beruflich viel unterwegs sind, müssen die Pflanzen also eine Weile alleine zurechtkommen, ohne ständig gegossen zu werden. Ein Leben ohne Pflanzen oder Blumen können wir uns nicht vorstellen. Besonders haben es uns Ufopflanzen, Mammillaria, Orchideen und Kakteen angetan, die in unserem »Green Queens«-Buch auch eine große Rolle spielen.

 

Wie setzt ihr eure Pflanzen am liebsten in Szene?

Wir lieben es, wenn die Pflanzen so wachsen, wie sie wollen. Dafür achten wir darauf, dass sie den idealen Platz in der Wohnung haben, der zu ihren Ansprüchen passt. Meist setzen wir sie in Körbe oder in Vasen vom Flohmarkt. Wir sind also immer auf der Suche nach den idealen Gefäßen.

 

Habt ihr spezielle Pflegetipps, damit die Pflanzen immer schön aussehen?

Eine Flower-Dusche, also die Pflanzen abbrausen, tut Exemplaren mit nicht zu harten oder behaarten Blättern zwischendurch gut. Ansonsten hilft viel Liebe. Außerdem kann man ihnen gut zureden. Die richtigen Nährstoffe und der passende Dünger sind aber ebenso enorm wichtig für das Wachstum der Pflanzen.

 

Wie wählt ihr Pflanzen aus, die ihr verschenken möchtet?

Es kommt immer auf den Beschenkten und auf seine Vorlieben an. Je nachdem, wer beschenkt wird, könnte dieser grüne Pflanzen, blühende oder getrocknete Blumen mögen. Uns ist es wichtig, uns in den Beschenkten hineinzufühlen.

 

Zu welchen Pflanzen würdet ihr Menschen mit wenig Erfahrung oder ohne grünen Daumen raten?

Es gibt für jeden die perfekte Pflanze. Pflanzen, die weniger Zuwendung brauchen und robuster sind wie zum Beispiel die Glücksfeder (Zamioculcas zamiifolia) und die Luftnelke (Tillandsia ionantha) sind am Anfang besonders geeignet. Wir sind uns aber sicher: Jeder Mensch hat einen grünen Daumen, wenn er will.

 

Mit welcher Pflanze oder Blume könnt ihr euch selbst am besten identifizieren?

Wir lieben alle Eukalyptus, egal ob als Topfpflanze, wie bei Tina in Berlin auf dem Balkon, oder getrocknet, wie in Theas Wohnung mitten in Budapest. Dabei gefällt uns besonders der Duft und die dezente Farbe. Eukalyptus passt derzeit einfach in jeden Wohnraum.

 

Sissis Resümee

Eines ist gewiss, da stimme ich dem Autorentrio Lisa-Maria Thalmayr, Christiane Nebel und Doris Heinrich aus vollem Herzen zu: Ein Leben ohne Pflanzen ist nur halb so schön! Ich jedenfalls möchte auf meine Grünlinge nicht verzichten – weder in meinem Miniaturgarten noch in der Wohnung. Bin ich also eine »Green Queen«? Ich weiß es nicht. Was ich aber weiß: Das Dekobuch »Green Queens. Starke Frauen – ihr Wohnstyle, ihre grünen Deko-Ideen und Einrichtungstipps mit Zimmerpflanzen« gefällt mir unglaublich gut! Die sehr persönlichen Porträts der sieben »Pflanzenköniginnen« haben mich ebenso tief berührt wie die herrlich opulent inszenierten Bilder. Ich fühle mich beim Blättern im Buch jedes Mal aufs Neue inspiriert und habe vor allem Anja aus Salzburg ins Herz geschlossen: Sie hat mich daran erinnert, wie sehr ich Kakteen und Sukkulenten liebe – eine viel zu lange vernachlässigte Leidenschaft.

Wenn ich etwas in diesem wunderschönen Coffee Table Book vermisse, dann ist es mein eigenes Gesicht, mein eigenes Pflanzenreich, meine eigene grüne Geschichte. Wie gern wäre ich Teil dieses Buches! Klingt das neidisch oder gar vermessen? Nein, das bin ich nicht. Ich stelle es mir nur sehr bereichernd vor, mich mit all diesen tollen, starken Frauen auszutauschen und sie näher kennenzulernen. Jede dieser Frauen ist auf ihre Art einzigartig und faszinierend. Das gilt auch für die Autorinnen. Da kann so ein kleiner Pummelkaktus wie ich schon mal ins Träumen und Spintisieren kommen … Und ist es nicht das schönste Kompliment, das ich einem Buch machen kann – mir zu wünschen, ein Teil davon zu sein?

Wenn du nun Lust bekommen hast, tief in die Welt der »Green Queens« abzutauchen, dann kannst du das Buch über den örtlichen Buchfachhandel beziehen oder direkt → bei BLOOOM’s bestellen. Noch ein Tipp zum Schluss: »Green Queens« ist das perfekte Geschenk für Pflanzenliebhaberinnen zum Valentinstag, Muttertag oder Geburtstag – sicher gibt es auch unter deinen Lieben die eine oder andere starke Frau mit grünem Daumen, die sich darüber freut.

Bist du ebenfalls eine »grüne Königin« und kannst dir ein Leben ohne Pflanzen nicht vorstellen?

XOXO

Sissi

[Produkthinweise erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Quelle: → BLOOM’s und eigene Recherche. Artikelbild: Kristine Weilert.]

 

Das könnte dich auch interessieren ...