Start Audio Die Hulda-Trilogie. Dunkel – Insel – Nebel

Die Hulda-Trilogie. Dunkel – Insel – Nebel

Sissi St. Croix
Die Hulda-Trilogie. Dunkel – Insel – Nebel

In den letzten zwölf Tagen hat mich eine Frau außer Atem gehalten, wie kaum eine zweite: Hulda Hermannsdóttir, Kommissarin aus Reykjavík. Nun unterhalte ich keineswegs private Kontakte zur Lögreglan, wie die isländische Polizei in einheimischer Zunge heißt. Obwohl das sicher sehr praktisch wäre: Island scheint ein gefährliches Pflaster zu sein und nicht halb so idyllisch, wie man gemeinhin glaubt. Nein, ich gehöre vielmehr zu den glücklichen Thriller-Fans, die schon vorab in den Hörgenuss der heute veröffentlichten »Hulda-Trilogie. Dunkel – Insel – Nebel« kamen. Rund 20 Stunden Hörspannung aus dem Hörverlag liegen hinter mir – und einige schlaflose Nächte.

Die Kommissarin soll in »Dunkel« frühzeitig in den Ruhestand gehen. Sie darf sich einen letzten cold case aussuchen: eine junge Frau, tot an der isländischen Küste aufgefunden, angeblich Selbstmord. Was Hulda entdeckt, ist dunkler als alles, was sie sich vorgestellt hat und zugleich lebensgefährlich.

In »Insel« geht der Blick zurück auf Huldas Karrierehöhepunkt: Sie wird auf eine abgelegene Schäre geschickt und ist plötzlich einem Mörder auf der Spur, der möglicherweise mehr als nur ein Leben auf dem Gewissen hat …

Und dann, zum Abschluss der Trilogie, taucht in »Nebel«, zehn Jahre vor den Ereignissen aus »Insel«, nicht nur ein seltsamer Fremder in der Vorweihnachtszeit auf – auch die Wahrheit rund um Huldas düsteres Schicksal wird rückblickend gelüftet.

 

Die Hulda-Trilogie. Dunkel – Insel – Nebel

Die Hulda-Trilogie

 

Produktinformation

Titel: Die Hulda-Trilogie. Dunkel – Insel – Nebel
Ausgabeformat: 3 Hörbuch-MP3-CDs (gekürzte Lesung)
Laufzeit: 19 Stunden und 12 Minuten
Verlag: der Hörverlag
Übersetzer: Kristian Lutze und Andreas Jäger
Sprecher: Katja Bürkle
Erscheinungsdatum: 1. März 2021
Sprache: Deutsch
Format: 14,1 x 2,1 x 14,8 Zentimeter
ISBN-10: 3844541594
ISBN-13: 978-3844541595
Preis: EUR 20,00 [D] | EUR 20,60 [A] | EUR 28,90 [CH]

 

Über den Autor

→ Ragnar Jónasson, 1976 in Reykjavík geboren, ist Mitglied der britischen Crime Writers’ Association und Mitbegründer des »Iceland Noir«, dem Reykjavík International Crime Writing Festival. Seine Bücher werden in 21 Sprachen in über 30 Ländern veröffentlicht und von Zeitungen wie der »New York Times« und »Washington Post« gefeiert. Ragnar Jónasson lebt und arbeitet als Schriftsteller und Investmentbanker in der isländischen Hauptstadt. An der Universität Reykjavík lehrt er außerdem Rechtswissenschaften. Die preisgekrönte »Hulda-Trilogie« erscheint bei btb erstmals auf Deutsch.

 

Über die Sprecherin

Katja Bürkle studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Vom dortigen Staatstheater erhielt sie ihr erstes festes Engagement. 2002 wurde sie von »Theater heute« zur Nachwuchsschauspielerin des Jahres ernannt. Einem großen Theater-Publikum ist sie durch ihre Engagements an den Kammerspielen München, dem Residenztheater und den Salzburger Festspielen bekannt. In der jüngsten Vergangenheit fiel sie durch charakterstarke Rollen in Film und Fernsehen auf und eroberte sich auch dieses Publikum. Im Hörverlag ist sie unter anderem zu hören in Michael Robothams »Die Rivalin«, Maja Lundes »Die Letzten ihrer Art«, Alexander Kluges »Das Alphabet« und der großen Lyrik-Anthologie »Poets’ Collection«.

 

Sissis Resümee

Die komplette Thriller-Trilogie um die toughe und vielschichtige Kommissarin Hulda in einer Box – das verspricht unnachahmlich gutes Hörvergnügen! Ich bin überaus glücklich über dieses Format, da ich den Hype um die drei »Hulda«-Bücher seit Mai 2020 komplett verpasst habe und jetzt in atemberaubender Geschwindigkeit »hörlesen« konnte, wovon mir Bella nun schon seit Monaten vorschwärmt. Sie hat die drei Teile übrigens zeitversetzt angehört und sagt, dass durch die Kürzung des Stoffes nichts verloren gegangen ist. Dazu trägt sicher auch die wieder einmal kongeniale Lesung von Katja Bürkle bei. Diese Frau hat einfach eine ausdrucksstarke Stimme, die Bilder im Kopf malt – herrlich!

Die spannend geplotteten und rückwärts erzählten Stories spielen in Reykjavik, im isländischen Hochland, in einem einsamen Fjord und auf einer der malerischsten und unzugänglichsten Inseln Islands. Dabei schafft es Autor Ragnar Jónasson nicht nur, Island und die Arbeit der isländischen Polizei facettenreich abzubilden, sondern es gelingt ihm auch, eine tiefe Zuneigung zu Land und Leuten zu wecken – vorausgesetzt, du bist bereit, dich offenen Herzens auf »Islandic Crime« und einen Erzählstil einzulassen, der so gar nichts mit seinen us-amerikanischen oder britischen Brüdern gemein hat. Inhaltlich spoilern will und werde ich an dieser Stelle nicht. Nur so viel sei verraten: Es lohnt sich, Ragnar Jónasson ist ein Ausnahmeautor!

Ein ganz besonderer Mensch ist auch Hulda selbst. Erscheint sie mir anfänglich zutiefst unsympathisch, geprägt von Bitterkeit, Einsamkeit und einem gewissen Lebensüberdruss, verblüfft sie mich im Laufe der Geschichten immer wieder aufs Neue mit Aussagen und Gedanken, die ich so nicht von ihr erwartet hätte, um mir schließlich mehr und mehr ans Herz zu wachsen. Fast bin ich ein bisserl traurig, dass ihre Person nur fiktiv ist – ich hätte die Kommissarin gern persönlich kennengelernt.

Wenn du nun ebenfalls Lust auf eine nervenzerreißende Portion »Nordic Crime« für deine Ohren bekommen hast, dann kannst du »Die Hulda-Trilogie. Dunkel – Insel – Nebel« von Ragnar Jónasson über den → Buchhändler deines Vertrauens beziehen oder direkt → beim Hörverlag bestellen. Vielleicht ist die Trilogie ja auch eine schöne Überraschung fürs Osternest?

XOXO

Sissi

[Produkthinweise erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Transparenz: »Die Hulda-Trilogie. Dunkel – Insel – NebelL« wurde uns als Rezensionsexemplar vom → Hörverlag zur Verfügung gestellt. Artikelbild (Kirkjufellsfoss): 9mot.]

Das könnte dich auch interessieren ...