Wandermagazin SCHWEIZ: Wenn die Natur erwacht
|

Wenn die Natur erwacht

Im Frühjahr verwandeln blühende Kirschbäume die Landschaft in ein weißes Blütenmeer. Dann ist die Zeit, den Frühling mit allen Sinnen zu genießen. Das wissen auch die klugen Köpfe des Wandermagazins SCHWEIZ und widmen die aktuelle Ausgabe »Wenn die Natur erwacht« dem Frühlingswandern in all seinen Facetten.

Das Frühjahr mit seinen Düften, Farben und den wärmenden Sonnenstrahlen lockt uns nach draußen. Wir wandern mit den Redakteuren im Baselland, wo im Frühling blühende Kirschbäume die Landschaft in ein weißes Blütenmeer verwandeln, und sind unterwegs auf dem familienfreundlichen Apfelweg im Thurgau. Wir spazieren rund um Meran im Südtiroler Vinschgau, sind zu Besuch bei einem Glockenriemen-Macher und widmen uns dem Thema Trekkingstöcke.

Außerdem im Heft: Sorglos wandern auf geführten Touren, → Rucksäcke aus Gleitschirmen, Rezepte, Rätsel und das Neueste aus der Wanderwelt – und zwölf Wandertipps zum Sammeln.

 

Blick in »Wenn die Natur erwacht«

Das Wandermagazin SCHWEIZ wartet im März mit einem Füllhorn an Lesestoff auf:

  • In voller Blüte
  • Bei Lisi, Emma und Fredi
  • Seeliebe
  • Sorglos wandern
  • Handwerk mit Charakter
  • Gut für Geniesser
  • Vom Himmel an den Rücken
  • Rezepte für unterwegs
  • Trekkingstöcke im Fokus
  • Multivision Wanderland
  • Aus der Wanderwelt
  • Rätsel
  • Vorschau (Ich bin jetzt schon süchtig nach dem nächsten Heft!)
  • Wandertipps zum Sammeln

 

Cover Wandermagazin SCHWEIZ: Wenn die Natur erwacht

Wenn die Natur erwacht

 

Über das Wandermagazin SCHWEIZ

Das Wandermagazin SCHWEIZ ist das größte unabhängige Outdoor-Magazin mit öffentlichem Tourenportal und bietet seit 1927 (!) alles rund ums Wandern in der Schweiz: Wandertipps und Wandervorschläge aus allen Regionen, in allen Schwierigkeitsgraden und übers ganze Jahr sowie Wandern für Familien und erfahrene Berggänger, aber auch Seniorenwanderungen, Mehrtageswanderungen, Bergtouren und Klettersteige. Kurz: ein hochwertiges Magazin mit authentisch geschriebenen Artikeln und attraktiven Fotos.

 

Sissis Resümee

Eine neue Zeitschrift ist wie ein neues Leben. Wann immer ich ein unbekanntes Magazin aufblättere und den Duft einatme, überkommt mich ein glückliches Kribbeln: Welche Abenteuer warten im Innern auf mich? Mit dieser Leidenschaft für gedruckte Medien war es für mich nach unserem Umzug eine bittere Enttäuschung, als ich im hiesigen »k kiosk« fast nur Magazine aus Deutschland entdeckte. Die einzige für mich spannende Ausnahme war Bioterra, die Zeitschrift der gleichnamigen Organisation für den Bio- und Naturgarten in der Schweiz. Und selbst die bekomme ich inzwischen nicht mehr bei uns im Dorf. Das ist einer der wenigen Nachteile, wenn man in einer kleinen Gemeinde lebt.

Als ich dann beim Stöbern in meinen Pressemeldungen über das Wandermagazin SCHWEIZ stolperte, konnte ich mein Glück kaum fassen. Ein echtes Schweizer Magazin für Wandervögel und alle, die es werden wollen! Wie konnte ich das bislang nur übersehen? Heute Morgen lag die Frühlingsausgabe »Wenn die Natur erwacht« im Briefkasten und es war Liebe auf den ersten Blick! Ein großzügiges Format und eine tolle Haptik, traumhafte Fotos, die zum Wandern einladen, und gut geschriebene Artikel – ich habe mein neues Lieblingsmagazin gefunden.

Hochglanzpapierfetischisten kommen hier zwar nicht auf ihre Kosten. Ich aber genieße das dicke, satte Papier in meinen Händen und freue mich darüber, dass das Wandermagazin SCHWEIZ sogar Teil des → Nachhaltigkeitsprogramms Swisstainable ist. Echte Nachhaltigkeit wird in der Schweiz eben nicht nur großgeschrieben, sondern auch gelebt.

Inhaltlich lässt das Magazin ebenfalls nichts zu wünschen übrig. Beim Lesen der Artikel fühle ich mich inspiriert und freue mich besonders über die liebevolle Vorstellung des Altnauer Apfelweges, den ich letztes Jahr schon selbst gegangen bin. Und die Rezepte für Ring-Knäckebrot und Dinkel-Kernen-Knäckebrot klingen so köstlich, dass ich sie noch diese Woche nachbacken werde. Ich freue mich schon auf das nächste Heft und bin so begeistert, dass ich ernsthaft darüber nachdenke, einen Antrag zu stellen, dass das Magazin jedem Schweizer Neubürger zusammen mit dem B-Ausweis überreicht wird. Denn wandernd kann man seine neue Heimat am besten entdecken.

Das Wandermagazin SCHWEIZ erscheint sechs Mal jährlich, zwei Themenspecials gesellen sich alljährlich hinzu. Erzählt werden Geschichten von Land und Leuten, vom Schweizer Brauchtum und den schönsten Wanderungen. Jede Ausgabe enthält zudem Wandertipps zum Sammeln, Extraseiten für Familien, Fotostrecken, Rezepte und das Neueste aus der Wanderwelt. Deine Neugier ist geweckt? Dann kannst du ohne weitere Verpflichtungen zum Spezialpreis von elf Franken eine → Kennenlern-Ausgabe bestellen oder dir gleich eines der durchdachten Abo-Modelle gönnen.

XOXO

Sissi

[Produkthinweise erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Quelle: → Wandermagazin SCHWEIZ und eigenes Lesevergnügen. Transparenz: Die vorgestellte Ausgabe des Wandermagazins SCHWEIZ wurde uns als Rezensionsexemplar von der Rothus Medien AG zur Verfügung gestellt. Artikelbild: ©Jochen Ihle.]