Start Green Kitchen StoriesDamn Delicious! Seezungenröllchen

Seezungenröllchen

Sissi St. Croix
Seezungenröllchen

Seezungen (Solea solea) zählen unter Fischliebhabern zu den edelsten und begehrtesten Speisefischen. Kein Wunder: Ihr zartes, festes Fleisch schmeckt einfach köstlich und überzeugt mit einem mild-würzigem, leicht nussigem Geschmack. Überdies tut die Seezunge viel Gutes für Gesundheit und Figur, denn sie gehört zu den kalorien- und fettärmsten aller Meeresfische. Daneben punktet sie mit einem hohen Eiweißgehalt sowie Jod, Zink und Mineralstoffen. In der Küche bietet der Plattfisch eine Vielzahl an kreativen Möglichkeiten. So kannst du ihn aufgrund seiner handlichen Größe von etwa 24 Zentimetern problemlos im Ganzen in der Pfanne braten. Auch im Ofen oder auf dem Grill macht die Seezunge eine gute Figur. Oder wie wäre es mit feinen Seezungenröllchen mit Kräuterpesto und Blattspinat? Das leckere Fischgericht ist im Handumdrehen zubereitet – ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen!

 

Rezept für Seezungenröllchen mit Kräuterpesto und Blattspinat

Zutaten für vier Fischfreunde:
– 12 küchenfertige Seezungenfilets à 45 Gramm
– 1 Bund gemischte Kräuter (z. B. Petersilie, Salbei, Thymian, Oregano …)
– 60 Gramm Pinienkerne
– 3 fein gehackte Knoblauchzehen
– 60 Gramm geriebener Parmesan oder eine vegane Alternative nach deinem Geschmack
– 75 Milliliter natives Olivenöl
– selbst gemachtes Kräutersalz
– frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
– 200 Gramm Blattspinat
– 1 fein gehackte Zwiebel
– frisch geriebene Muskatnuss
– 300 Gramm Bandnudeln (wir haben Gemüsenudeln genommen)
– 6 Esslöffel Avocadoöl

 

Zubereitung der Seezungenröllchen mit Kräuterpesto und Blattspinat

1. Brause zuerst die Seezungenfilets kalt ab, tupfe sie trocken und lege sie auf deine Arbeitsplatte. Wasche dann die Kräuter, lasse sie gut abtropfen und zupfe die Blättchen ab. Röste anschließend die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett an. Zerkleinere nun die Kräuter, die Pinienkerne und zwei der Knoblauchzehen im Mixer. Füge Parmesan und Olivenöl hinzu und schmecke das Kräuterpesto pikant mit Kräutersalz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer ab. Bestreiche die Seezungenfilets mit der Hälfte des Kräuterpestos.

2. Putze und wasche im Anschluss den Blattspinat und lasse ihn gut abtropfen. Dünste in der Zwischenzeit die Zwiebel und die restliche Knoblauchzehe in zwei Esslöffeln Avocadoöl an. Gib den Blattspinat dazu, dünste ihn kurz mit und würze mit Kräutersalz, Pfeffer und Muskatnuss. Verteile danach den Blattspinat auf den Seezungenfilets, rolle die Filets zu Rouladen und fixiere die Seezungenröllchen mit Zahnstochern. Koche die Bandnudeln, erhitze parallel dazu in einer Pfanne die restlichen vier Esslöffel Avocadoöl und brate die Seezungenröllchen darin rundum goldgelb. Lasse sie anschließend auf Küchenkrepp abtropfen. Richte die Bandnudeln mit dem Kräuterpesto und den Seezungenröllchen auf vier vorgewärmten Tellern an.

Nährwerte pro Person:
771 kcal (3 227 kJ), 41,4 g Eiweiß, 39,6 g Fett, 61,9 g Kohlenhydrate.

 

Sissis Resümee

Ich liebe Seezunge, bringe sie aber nur selten auf den Teller, da die Bestände als gefährdet gelten und ich sicher sein möchte, dass der von mir gekaufte Fisch aus nachhaltiger Fischerei stammt. Eine Mindestgröße von 24 Zentimetern ist aufgrund der Schutzbestimmungen daher ein Muss! Du solltest deine Seezunge also nur beim Fischhändler deines Vertrauens kaufen. Aufzupassen gilt es auch in Restaurants, wenn Seezunge gar zu günstig auf der Speisekarte steht: Laut einer Stichprobe von Markt im Jahr 2014 wurde nur in zwei von sieben überprüften Hamburger Restaurants tatsächlich Seezunge serviert. In den beiden anderen Fällen handelte es sich um günstigere Rotzunge beziehungsweise Atlantikzunge. Was für ein → Betrug am Verbraucher! Da brutzele ich meine Seezunge doch lieber selbst und weiß, was ich auf dem Teller habe.

Wie gefällt dir das Rezept für Seezungenröllchen mit Kräuterpesto und Blattspinat? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und wünsche dir einen sonnigen Tag!

XOXO

Sissi

[Idee für unser Küchenexperiment: Wirths PR.]

 

Das könnte dich auch interessieren ...