Home LivingDesign Stories Popstahl im Objekt: Die Vinothek des Winzervereins Reichenau

Popstahl im Objekt: Die Vinothek des Winzervereins Reichenau

by Sissi St. Croix
Popstahl im Objekt: Die Vinothek des Winzervereins Reichenau

Der Winzerverein Reichenau präsentiert stolz die Räumlichkeiten seiner neuen Vinothek auf der Bodenseeinsel Reichenau, in direkter Nachbarschaft zum Münster St. Maria und Markus. Auf eine Architektur schwerer Holzdecken und eindrucksvoller Rundbögen trifft hier eine edle, maßgeschneiderte Winzertheke von Popstahl – gewohnt puristisch und durchdacht. Eine gelungene Vereinigung von Geschichte und Tradition mit modernem Design.

Die pulverbeschichteten Popstahl-Module in der Farbe Trüffel ziert eine Arbeitsplatte aus warmgewalztem, fünf Millimeter starken Edelstahl, welche an der Front durch einen auskragenden Aufbau ergänzt wird. Dieser beinah schwebende Aufsatz bietet Stauraum für die Arbeiten hinter der Theke und dient gleichzeitig als Blende, um Spülbecken und Arbeitsfläche vor den Augen der Besucher zu verbergen. Durch ihre gedeckte Farbigkeit und klare Formgebung hält sich die Popstahl-Theke bewusst im Hintergrund, um dem Wesentlichen Raum zu geben: Winzertradition, Wein und Genuss.

Der Winzerverein Reichenau ist die kleinste selbstständige Winzergenossenschaft in Baden und stolz auf sein Handwerk. Die Geschichte des Weinanbaus auf der Insel reicht vom ersten, im 9. Jahrhundert gepflanzten Rebstock über den Niedergang des Klosters und der Gründung des Vereins bis zum erfolgreichen Weinanbau heute. Aufgrund ihrer kulturellen Bedeutung wurde im Jahr 2000 die frühere Klosterinsel Reichenau zum UNESCO-Welterbe erklärt.

 

 

Sissis Resümee

Als Weinliebhaberin freut es mich natürlich besonders, dass der → Winzerverein Reichenau nun nicht nur mit frisch aufgehübschten Räumlichkeiten aufwarten kann, sondern auch mit einer maßangefertigten Winzertheke von → Popstahl. Dass ich ein großer Fan des Anbieters von Traumküchen bin, habe ich dir ja bereits letzte Woche verraten. Nun habe ich zwei gute Gründe, um mal wieder die → Insel Reichenau zu besuchen: Zum einen bin ich neugierig auf die neue Vinothek des Winzervereins Reichenau, zum anderen kann es nicht schaden, bei einer Weinprobe Wissenswertes und Interessantes rund um den Reichenauer Wein zu erfahren, oder? Nicht zuletzt ist die Insel Reichenau immer eine Reise wert!

Wie gefällt dir die neue Vinothek des Winzervereins Reichenau? Und warst du schon mal auf der Insel?

XOXO

Sissi

[Quelle: → Popstahl. Fotos: → Barbara Schwager.]

 

related articles

Leave a Comment

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More