NETGEAR: So gelingt der perfekte Glamping-Trip. Der Nighthawk M6 Pro von NETGEAR ist der ideale Begleiter für Naturverbundene und sorgt für Unterhaltung.
|

NETGEAR: So gelingt der perfekte Glamping-Trip

Mit wärmeren Temperaturen steigt auch die Vorfreude auf Aktivitäten unter freiem Himmel. Der Kalender füllt sich: Festivals, Wanderungen inmitten heimischer Berglandschaften und Outdoor-Aktivitäten wie Klettern, Segeln und Velofahren stehen auf dem Programm. Wer in die Natur will, jedoch Gemütlichkeit nicht missen möchte, entscheidet sich häufig für Glamping. Der Mix aus Camping und Glamour stillt die Abenteuerlust und sorgt zugleich für Komfort und Entspannung. Der mobile Router NETGEAR Nighthawk M6 Pro ist der perfekte Reisebegleiter und garantiert mit High Speed auch unterwegs Internet-Entertainment.

Eine gute Planung entscheidet über den Erholungsfaktor. Denn: Beim Glamping geht es auch darum, eine Ruheoase zu schaffen. Damit der Glamping-Trip mühelos gelingt, gibt es ein paar einfache Punkte zu beachten:

Lesetipps:
→ Reisen mit kleinem Gepäck
→ Packliste für wilde Weiber

 

1. Digitale Packliste

Kurz vor den geplanten Ferien wird die To-do-Liste immer länger. Im Büro sind die letzten Deadlines fällig und das Büsi bräuchte auch noch eine zuverlässige Betreuung. Da kommt man kaum zum sorgfältigen Packen. Deshalb solltest du frühzeitig, spätestens aber drei bis vier Wochen vor der Abreise, mit der digitalen Reiseliste starten.

Nach und nach kommen die wichtigsten Gadgets, kleine Reisehelfer wie zum Beispiel robuste Edelstahl-Trinkflaschen und essenzielle Lebensretter wie der Lieblingskaffee auf die → virtuelle Packliste. Für alle DIY-Glamper gilt: Auch komfortable Zierkissen sowie duftende Kerzen dürfen beim Glamping nicht fehlen und schaffen eine gemütliche Atmosphäre.

Ein stylischer Sonnenschirm, hochwertige Moskitonetze aus Baumwolle, Liegestühle mit Holzelementen und ein Picknickkorb runden die Szenerie ab. Eine Seitentasche reicht, um auch den 256 Gramm leichten Nighthawk M6 Pro zu verstauen: Dieser sorgt für Entertainment an den abgelegensten Orten und wird damit zum Held der Abendstunde.

 

2. Route checken

Beim Glamping ist der Weg das Ziel. Deshalb macht es Sinn, sich vorab Gedanken zu machen, wo man es sich unterwegs gemütlich macht und das Zelt aufschlägt. Mittlerweile gibt es sogar digitale Routen, die es Campern erleichtern, die schönsten Orte ausfindig zu machen. Wie wäre es beispielsweise mit der → »Grand Tour of Switzerland«? Zu entdecken gibt es 46 Top-Attraktionen, 22 Seen, fünf Alpenpässe, 13 UNESCO-Welterbestätten und vier Sprachregionen auf acht Etappen. Unterwegs kannst du die Route mit dem Nighthawk M6 Pro von NETGEAR tracken und kommst damit garantiert pünktlich zum Apéro bei Sonnenuntergang an.

 

3. Individuelles Glamping-Abenteuer planen

Während der letzten Jahre ist das Angebot an Glamping-Camps gestiegen. Die Auswahl ist riesig und so ist für jede und jeden die richtige Unterkunft dabei: Holzbungalows, durchsichtige Bubble-Suiten, modern gestaltete Safarizelte und Baumhäuser laden zum Verweilen ein und versprechen atemberaubende Aussichten. → TCS Camping bietet mit dem Pop-Up-Glamping-Dorf auf der Alp Nagens ob Laax GR auch in diesem Jahr wieder von Juni bis September vielseitige Unterkünfte in verschiedensten Preiskategorien.

 

Neue Freizeitgestaltung verbindet Welten

(Nicht nur) »Digital Natives« lieben die Natur, möchten zugleich aber auch mit der Welt verbunden bleiben und von ihren Ferienerlebnissen berichten. Und wenn man den ganzen Tag unterwegs war, darf es abends auch etwas entspannter zugehen. Nach dem Essen gibt es noch einen schönen Plausch am Lagerfeuer. Und dann? Vielleicht steht noch ein kurzer Videocall mit der Familie und Freunden an. Ein gemütlicher Netflix-Abend in einer glamourösen Camping-Umgebung bringt Unterhaltung. Und manch einer von uns muss auch im Urlaub seine E-Mails checken.

Genau hier setzt der Nighthawk M6 Pro von NETGEAR an. Der mobile Router sorgt für eine stabile, sichere und ultraschnelle 5G-Internetverbindung mit bis zu 4 GBit/s – ohne lästige Unterbrüche. Zugleich fügt er sich durch das kompakte sowie minimalistische Design ideal in die Glamping-Umgebung ein und wird damit vom IT-Piece zum It-Piece.

 

Verlängerte Glamping-Zeit dank Remote Work

Beim Camping geht es darum, neue Orte zu entdecken und die Reisezeit mit möglichst abwechslungsreichen Stationen zu füllen. Weil man aber beim Glamping auch gerne mal länger an einem Ort verweilt, um Zeit in die Einrichtung zu investieren, sind mindestens zwei Wochen Ferien empfehlenswert.

Noch besser: Du nutzt eine zusätzliche Workation-Woche! Bist du nämlich erst einmal perfekt eingerichtet und hast den NETGEAR Nighthawk M6 Pro zur Seite, klappt es auch an den entlegensten Orten mit der schnellen und sicheren Internetverbindung, beispielsweise für Videocalls oder für die Bearbeitung von Online-Files.

 

Schnelles und sicheres Internet statt Hotspot-Drama

Wer kennt es nicht: Braucht man rasch Internet für den Rechner, dann wird kurzerhand das Handy per Hotspot angezapft. Und genau dann, wenn die E-Mail geschrieben ist, bleibt diese wegen einem Anruf im Postausgang hängen. Ärgerlich! Ganz zu schweigen von dem Akku, das sich innerhalb kürzester Zeit entlädt.

Der Nighthawk Pro M6 von NETGEAR sorgt in genau diesen Situationen für Abhilfe. Mit bis zu 13 Stunden Akkukapazität und WLAN für bis zu 32 Geräte ermöglicht er schnelle Downloads, flüssiges Streaming und latenzfreies Gaming. Zudem werden sensible Daten geschützt, was insbesondere während einer Workation und beim Banking ein Muss ist.

 

Sicheres Internet auf all deinen Wegen mit dem Nighthawk M6 Pro

Sicheres Internet auf all deinen Wegen mit dem Nighthawk M6 Pro

 

Über NETGEAR

→ NETGEAR ist weltweit führender Anbieter innovativer Netzwerklösungen für kleine und mittelständische Unternehmen, Privatanwender und Service Provider. Das Portfolio umfasst verschiedenste Technologien in den Bereichen Wireless (WiFi und LTE), Ethernet und Powerline und zeichnet sich durch seine Zuverlässigkeit und Einfachheit aus.

Die Produktfamilien umfassen sowohl drahtgebundene als auch drahtlose Geräte für Networking, Breitbandzugang und Netzwerkkonnektivität. Alle Produkte sind in vielfachen Konfigurationen verfügbar und erfüllen die unterschiedlichsten Anforderungen der Anwender. NETGEAR-Produkte sind weltweit in rund 31 000 Einzelhandelsstandorten und bei über 28 000 Value-Added Resellern (VARs) sowie Kabel-, Mobil- und Wireline-Service-Providern verfügbar. Hauptsitz des Unternehmens ist San Jose, Kalifornien, mit weiteren Standorten in nahezu 25 Ländern. Die Niederlassungen in der DACH-Region befinden sich in München, Wien und Baar.

Nützliche Links:
→ Informationen zu NETGEAR in der DACH-Region
→ NETGEAR auf LinkedIn
→ NETGEAR bei Facebook

 

Sissis Resümee

NETGEAR begleitet mich in Alltag und Beruf schon länger, als ich mich erinnern kann. Mit dem Router Nighthawk M6 Pro hat das Unternehmen erneut ein Bravourstück abgeliefert, das Seinesgleichen sucht. Zwar ist der mobile Router mit einem UVP von CHF 899,90 wahrlich kein »Schnäppli«. Doch ich kann ihn allen wärmstens empfehlen, die ihr Glück »irgendwo im Nirgendwo« suchen und vorher genauestens wissen, dass sie dort ohne einen solchen Router verloren sind.

Insbesondere meine Schweizer Freunde dürften schmerzlich zusammenzucken, wenn sie unterwegs beim Anschluss mehrerer Geräte keinen stabilen Netzempfang haben oder ihre E-Mails im digitalen Nirwana verschwinden, sobald gleichzeitig ein Anruf hereinkommt. Wir sind hier mit 5G ja doch recht verwöhnt. Sobald man die Grenze zu Deutschland überquert, sieht das allerdings schon vollkommen anders aus … Da kann es nämlich sogar am Rande einer Großstadt passieren, dass das Internet zu etwas wird, was noch nicht erfunden wurde. Unglaublich? Aber wahr!

Wenn du auf Reisen komfortabel und sicher all deine Geräte nutzen willst, ohne dass dein Smartphone heiß läuft, bist du mit dem Nighthawk M6 Pro von NETGEAR bestens bedient.

Wir sehen uns draußen!

XOXO

Sissi

[Quelle: NETGEAR und eigene Recherche. Artikelbild: Aleksej.]