Start Green Kitchen StoriesDamn Delicious! Grünschnabel mit Moringa

Grünschnabel mit Moringa

Sissi St. Croix
Grünschnabel mit Moringa

Immer wieder sonntags gibt es Smoothies im Schneckenhaus. Unter der Woche bin ich meist zu, öhm …, faul dazu und begnüge mich mit frisch gepressten Fruchtsäften, in die ich ein, zwei Löffelchen Chiasamen rühre. Ausnahmen bestätigen die Regel, wie am Mittwoch der ausgesprochen leckere → Avocado-Zitrus-Smoothie mit Moringa. Die Nummer mit dem SAMORI-Bio-Moringa-Blattpulver hat mich während der ganzen Woche intensiv beschäftigt und so gab es heute den zweiten Smoothie mit dem grünen Pülverchen: Grünschnabel mit Moringa. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Rezept für Grünschnabel mit Moringa

Zutaten für zwei kleine Portionen:
– eine Handvoll frischer Blattspinat
– eine halbe Handvoll Rucola
– 1 Apfel ohne Kerngehäuse
– 1 geschälte Banane
– 1/2 geschälte und entkernte reife Avocado
– 1 Scheibe Bio-Limette
– 1 großes Glas kaltes Mineralwasser ohne Kohlensäure (300 Milliliter)
– 1 gehäufter Teelöffel Bio-Moringa-Blattpulver (z. B. von Sanleaf Europe)

 

Zubereitung des Grünschnabels mit Moringa

Alle Zutaten in den Mixer geben und den Deckel verschließen. Kurz auf kleiner Stufe starten und dann auf höchster Stufe cremig pürieren. In zwei Gläser füllen und in kleinen Schlucken genießen.

 

Sissis Resümee

So langsam gewöhne ich mich an grüne Smoothies … »Bunte« Smoothies aus frischen Früchten und Beeren trinke ich ja schon seit Langem. Aber Blattgemüse, Salate & Co. in flüssiger Form zu trinken, hat mich schon einige Überwindung gekostet. Wie ist es mit dir: Welche Smoothies genießt du am liebsten? Und wie gefällt dir mein Grünschnabel mit Moringa? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und wünsche dir einen schönen Sonntag!

XOXO

Sissi

 

Das könnte dich auch interessieren ...