Start Body & SoulBeauty Grüne Zahnpflege wird bunt!

Grüne Zahnpflege wird bunt!

Sissi St. Croix
Grüne Zahnpflege wird bunt! – TePe GOOD™ jetzt in vier Farben erhältlich

Die Zahnpflegelinie TePe GOOD™ setzt Zeichen, denn sie wird zu 95 Prozent CO2-neutral und aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Jetzt gibt es die → grüne Zahnbürste aus Malmö auch in den drei fröhlichen neuen Farben Gelb, Rosa und Blau. So besteht keine Verwechslungsgefahr mehr im Zahnputzbecher!

Gesunder Mund, gesunde Umwelt: Mit TePe GOOD™ hat der schwedische Mundhygienespezialist TePe 2019 einen neuen Weg bei der Produktentwicklung eingeschlagen. Die erste Zahnbürste des Unternehmens auf Basis nachwachsender Rohstoffe besteht aus hygienischem Biokunststoff, ist zu 95 Prozent klimaneutral und wird zu 100 Prozent mit grüner Energie hergestellt.

Die GOOD™-Zahnbürsten gibt es in vier Farben, die der Verwechslung im Familienbad ein Ende setzen. Der Biokunststoff für alle Farbvarianten basiert auf Zuckerrohr für den Griff bzw. aus Rizinusöl – dem Öl aus den Samen der Rizinuspflanze – für die Borsten. Die Herkunft und Verarbeitung der Rohstoffe erfolgt ausschließlich über ausgewählte und zertifizierte Lieferanten, alle Produkte werden von TePe in Schweden hergestellt.

 

Buntes Design für eine grüne Zukunft

»TePe GOOD™ ist ein Teil unserer Initiativen, mit denen wir stetig daran arbeiten, einen nachhaltigen Beitrag zu leisten und dabei ökologische wie soziale Aspekte einzubeziehen. Die veränderte Welt und bedrohte Umwelt erfordern ein Umdenken und neues Handeln«, sagt Joachim Lafrenz, General Manager von TePe D-A-CH. »GOOD™ ist unser erster Schritt auf der Materialebene.« Dr. Ralf Seltmann, Senior Manager Clinical Affairs bei TePe, ergänzt: »Wir haben Nachhaltigkeits- und Gesundheitsaspekte vereint. Die Produkte sind ohne Kompromisse bei Qualität und Funktion absolut hygienisch, sicher, anwenderfreundlich und natürlich effektiv. Aber zugleich auch zukunftsorientiert, also weitgehend klimaneutral.«

Biokunststoff ist eine solide Wahl für die Mundhygiene: Er ist leicht zu reinigen, quillt bei Kontakt mit Wasser nicht auf, trocknet schnell und bietet Bakterien kaum Angriffsfläche. Das Material der GOOD™-Zahnbürsten ist lebensmittelecht.

Für die Wirksamkeit und Ergonomie von GOOD™ sorgt das bewährte TePe-Design, das in Zusammenarbeit mit Zahnmedizinern entwickelt wurde. Die Zahnbürste hat einen schmalen Bürstenkopf und weiche abgerundete Borsten. Der Bürstenhals lässt sich vom Anwender für schwer erreichbare Stellen einfach in den gewünschten Winkel biegen.

Haben sie das Ende ihrer Lebensdauer erreicht, gehören die Zahnbürsten einfach in den Müll. Der Bürstenkopf kann abgetrennt werden und gehört in den Restmüll, während der Griff in der Wertstofftonne entsorgt wird. Die Menge an CO2, die bei der Müllverbrennung entsteht, wurde in die Berechnungen der Klimabilanz einbezogen.

 

Die Zahnbürste TePe GOOD™ im Überblick

• in drei Größen – Regular, Compact und Mini – und vier Farben erhältlich: Grün, Gelb, Rosa und Blau
• weiche abgerundete Borsten
• biegbarer Bürstenhals für eine individuelle Ergonomie
• klassisches TePe-Design und bewährte Funktionalität
• entwickelt in enger Zusammenarbeit mit zahnmedizinischen Experten
• keine Weichmacher
• frei von Bisphenol A (BPA)
• hygienischer Biokunststoff auf Basis von nachwachsenden Rohstoffen
• lebensmittelecht und FDA-zertifiziert
• faire Produktionsbedingungen
• in Schweden mit 100 Prozent grüner Energie hergestellt
• zu 95 Prozent klimaneutraler Produktlebenszyklus
• Verpackungsmix aus FSC-zertifizierter Pappe und recyceltem PET

 

Über TePe

TePe ist die Marke für Mundhygiene aus Schweden. Seit 1965 stellt TePe in Zusammenarbeit mit zahnmedizinischen Experten hochwertige Mundhygieneprodukte her, die die Zahngesundheit stärken – heute in mehr als 60 Ländern weltweit. TePe wird durch Tochtergesellschaften in Australien, Benelux, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, den Nordischen Ländern und in den USA vertreten, die Produktentwicklung und Herstellung erfolgt im schwedischen Malmö.

 

Sissis Resümee

Ein kluger Schachzug von TePe, die auch in Deutschland beliebte grüne Zahnbürste nun zusätzlich in Gelb, Rosa und Blau auf den Markt zu bringen. Und ein Schritt, der von vielen sehnsüchtig erwartet wurde. Schließlich nützt die »grünste« Zahnbürste nichts, wenn die Gefahr besteht, dass sie im Zahnputzbecher verwechselt wird. Gut zu wissen: Die Zahnbürste TePe GOOD™ liegt angenehm in der Hand und »feuchtelt« nicht so nach wie viele Bambuszahnbürsten. Das macht sie vor allem unterwegs und auf Reisen zu einer pfiffigen Alternative. Einfach nach Gebrauch schnell abwischen und in einem Täschchen verstauen – fertig!

Überdies dürften Menschen wie meiner Freundin → Anna die Borsten aus Rizinus im wahrsten Sinne des Wortes besser »munden« als andere Naturborsten. Anna mag nämlich Borsten aus Bambus oder ähnlichen Fasern überhaupt nicht, da sie aufquellen und sich dann im Mund »eklig anfühlen« – ihre Worte, nicht meine. Ich verstehe aber, was sie meint und finde die Rizinusborsten der TePe GOOD™ beim Putzvorgang ebenfalls besser als die meisten anderen Alternativen.

Erhältlich ist die grün-bunte Zahnbürste für etwa 2,99 Euro in Zahnarztpraxen und Apotheken sowie in ausgewählten Drogerien. Mein Tipp: Vergleiche insbesondere beim Onlineshopping unbedingt die Preise – es lohnt sich!

XOXO

Sissi

[Produkthinweise erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Preisangabe ohne Gewähr. Quelle: → TePe via → beautypress und eigene Zahnputzerfahrungen. Transparenz: Die Zahnpflegelinie TePe GOOD™ wurde uns als Pressemuster von TePe zur Verfügung gestellt.]

 

Das könnte dich auch interessieren ...